Pasta al Limone

Rezepte

Pasta al Limone

Stand
Koch/Köchin
Anja Tanas

Anja Tanas kocht Pasta al Limone. Nudeln, Zitrone, Butter, Öl und Parmesan - im Nu zaubert man so ein leckeres Pastagericht auf den Tisch. Ob als Hauptgang oder Beilage - die Zitronennudeln schmecken im Sommer besonders gut und erfrischend.

Zutaten

  • 250 g Nudeln nach Belieben z.B. Fusilli
  • Salz
  • 1 Bio-Zitrone
  • 40 g Butter
  • 2 EL Olivenöl, extra vergine
  • 50 g Parmesan
  • Schwarzer Pfeffer frisch aus der Mühle

Zubereitung

1. Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen und sehr kräftig salzen.

2. Zitrone heiß abwaschen und gut trocknen. Den Saft auspressen und dann die Schale fein abreiben.

3. Nudeln ins kochende Wasser geben und bissfest garen.

4. Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen lassen, Zitronensaft und -abrieb unterziehen.

5. Pasta mit einer Nudelkelle aus dem heißen Wasser in die Zitronenbutter geben. Olivenöl darüber träufeln und alles gut verrühren, ggf. noch etwas Nudelwasser hinzufügen, damit die Soße schön bindet.

6. Mit Salz abschmecken und auf Tellern anrichten.

7. Mit frisch geriebenem Parmesan und gemahlenem Pfeffer bestreuen und genießen.

Tipp: Dazu schmecken Rucola und geröstete Pinienkerne.

Noch mehr Pasta-Gerichte

Spaghetti, Penne, Ravioli & Co. Leckere Pasta-Rezepte

Egal ob Spaghetti, Penne oder Bandnudeln: Pasta gibt es in den verschiedensten Formen und natürlich auch mit verschiedenen Rezepten. Unsere Ideen finden Sie hier!

Stand
Koch/Köchin
Anja Tanas