STAND
REZEPTAUTOR/IN

Diese nussigen Sternchen werden nach dem Backen übereinander gelegt und bekommen eine Schokoladen-Nougatfüllung. Einfach nur lecker!

Zutaten

Für den Mürbeteig:

  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Mehl (Type 405)
  • 3 g Backpulver

Für die Füllung:

  • 130 g dunkle Kuvertüre
  • 50 g Nougat

Außerdem:

  • Plätzchenausstecher in Sternform (Ø 4cm-4,5cm)

Zubereitung

Hinweis: Für ca. 40 Stück

1. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Gemahlene Haselnüsse vorsichtig rösten.

2. Für den Mürbeteig Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker verkneten. Mehl und Backpulver mischen, sieben und mit den gemahlenen, gerösteten Haselnüssen in die Buttermasse geben und verkneten.

3. Mürbeteig flach drücken und kühl stellen.

4. Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche möglichst dünn, 22mm, ausrollen und Sterne ausstechen. Pro Nuss-Stern werden zwei ausgestochene Sterne benötigt. Ausgestochene Plätzchen auf das vorbereitete Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten backen.

5. Dunkle Kuvertüre über dem Wasserbad temperieren. Nach dem Backen die Sterne mit Nougat zusammensetzen und die Oberseite der Nuss-Sterne in Kuvertüre abtauchen.

STAND
REZEPTAUTOR/IN