Feine Nuss-Nougat-Creme  (Foto: SWR)

Rezepte

Feine Nuss-Nougatcreme

STAND

Es muss nicht immer die gekaufte Schokocreme aus dem Supermarkt sein. Timo Böckle zeigt, wie Sie den beliebten Aufstrich ganz einfach selber machen können!

Zutaten

  • 150 g Haselnusskerne geschält
  • 100 g Zart- oder Halbbitterschokolade (mindestens ca. 50 % Kakaoanteil)
  • 50 g Puderzucker
  • 2 EL Kakaopulver, ungesüßt
  • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 2 EL Sonnenblumen- oder Rapsöl

Zubereitung

Hinweis: Für 1 Glas ca. 350 ml Inhalt

1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Haselnusskerne auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Im heißen Backofen nochmals ca. 5 Minuten rösten. Nüsse auf einen Teller geben und etwa handwarm abkühlen lassen.

2. Währenddessen die Schokolade in Stücke brechen oder hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen.

3. Nüsse grob hacken. Dann Puderzucker, Kakaopulver und Vanillezucker hinzufügen,
alles erneut gründlich durchmixen. Das Öl dazugeben und die Schokolade unterrühren. Alles weiter mixen, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

4. Die Nougatcreme in ein Glas abfüllen, auskühlen lassen. Verschlossen bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank lagern und zügig verbrauchen.

STAND
AUTOR/IN