Nüsse sind leckere Energiespender

STAND
Erdnüsse (Foto: Getty Images, Thinkstock -)
Erdnüsse sind die eiweißreichsten Nüsse mit 25 g pro 100 gr, aber auch die fettesten. Eigentlich gehören sie zu den Hülsenfrüchten und wachsen unter der Erde. Sie kommen ausschließlich geröstet auf den Markt, weil beim Rösten die in ihnen enthaltenen Bitterstoffe zerstört werden. Außerdem beinhalten sie sehr viel Purin. Thinkstock -
Foto: Colourbox.de -
Pekannüsse kommen vom Hickorybaum und sind mit unseren Walnüssen verwandt. Sie liefern mit 703 kcal auf 100 gr die meisten Kalorien unter den Nüssen. Thinkstock -
Foto: Colourbox.de -
Paranüsse wachsen nur wild. Sie enthalten Selen - soviel, dass eine unseren Tagesbedarf decken kann. Thinkstock -
Cashews kommen vor allem aus Indien, wo sie häufig in Currys verwendet werden. sie kommen ohne äußere Schale, getrocknet oder geröstet in den Handel. Thinkstock -
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen