STAND
KOCH/KÖCHIN

Bohnen sind vielseitig kombinierbar. Caroline Autenrith beweist: würzige grüne Bohnen, Kartoffeln und Ei verstehen sich ausgesprochen gut!

Zutaten

Für den Salat:

  • 500 g Kartoffeln (festkochend; z. B. Drillinge), kleine
  • etwas Salz
  • 4 Eier (Größe M)
  • 500 g Bohnen, grün
  • 3 Schalotten, rot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Tomaten
  • 1 Gurke, klein z. B. Minigurke
  • 2 Anchovis (nach Belieben)
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL Dijonsenf
  • 6 EL Olivenöl
  • etwas Pfeffer
  • 100 g Oliven, schwarz; z. B. Kalamata

Für das Knoblauchbutter-Baguette:

  • 3 Knoblauchzehen
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 1 TL Bio-Zitronenschale, gerieben
  • 100 g Butter, weich
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 Baguette, ca. 250 g

Zubereitung

1. Für den Salat Kartoffel abbrausen, schälen (nach Belieben) und in kochendem Salzwasser etwa 15 Minuten garen. Anschließend abgießen und ausdampfen lassen. Kartoffeln erkalten lassen und in Viertel schneiden.

2. Für das Baguette Knoblauch abziehen und durch eine Presse drücken. Petersilie abbrausen trockenschütteln und fein schneiden. Knoblauch und Petersilie mit Zitronenschale, Butter, Salz und Pfeffer verrühren.

3. Baguette in Scheibendicke ein- aber nicht durchschneiden. Die Butter in die Zwischenräume streichen.

4. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Baguette in Backpapier wickeln und auf ein Backblech geben. Auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten backen.

5. Für den Salat die Eier 7–8 Minuten hart kochen, abgießen, kalt abbrausen, pellen und längs sechsteln.

6. Die Bohnen putzen, abbrausen und abtropfen lassen. Bohnen nach Belieben kleiner schneiden und in kochendem Salzwasser etwa 8 Minuten garen. Anschließend abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

7. Währenddessen die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Tomaten abbrausen, trockenreiben, halbieren, entkernen und und klein schneiden. Gurke nach Belieben schälen, halbieren. Nach Belieben entkernen und ebenfalls klein schneiden.

8. Für die Vinaigrette Anchovis mit einer Gabel zerdrücken. Mit Knoblauch, Essig, Zitronensaft, Senf und Olivenöl verquirlen. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen.

9. Kartoffeln, Bohnen, Schalotten und Eiern sowie Oliven auf einer Platte oder Tellern anrichten. Vinaigrette über den Salat gießen. Mit Petersilienblättern bestreuen. Mit dem Baguette servieren.

Baguette und Kräuterbutter

Rezepte Kräuterbutter

Selbstgemacht einfach am besten. Und dazu noch ganz schnell fix und fertig. Caroline Autenrieth zeigt ihr Lieblingsrezept für die unentbehrliche Beilage!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Backen Mediterranes Baguette

Lang, aber nicht von der Stange: Die Baguettes mit Walnusskernen und Kräuter der Provence sind einzigartig knusprig und saftig.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Noch mehr italienische Salate

Rezepte Wachsbohnensalat mit Taleggiokäse

Wachsbohnen sind eine zarte Art der Bohnenfamilie. Martin Gehrlein macht daraus einen unwiderstehlichen Salat. Dazu gibt es Taleggiokäse, einen italienischen Weichkäse.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Italienischer Brotsalat

In seiner toskanischen Heimat heißt er Panzanella. Martin Gehrlein
macht den italienischen Klassiker mit geröstetem Graubrot und erntefrischen grünen Bohnen und Tomaten.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Focaccia mit Paprika-Feigen-Salat

Einfachheit ist die ultimative Raffinesse - so ein italienisches Sprichwort. Auch Serkan Güzelcoban ist Fan der mediterranen Leichtigkeit. Sein Sommerfavorit: Focaccia mit Tomaten und einem frisch-fruchtigen Salat.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN