STAND
KOCH/KÖCHIN

Woher die Maulwurftorte von Stina Spiegelberg ihren Namen hat, ist nicht schwer zu erkennen. Innen besteht der saftige Schokoladenkuchen aus einer sahnigen Creme mit Schokoraspeln und Bananen.

Für den Schokoladenkuchen:

  • 220 g Weizenmehl (Type 550)
  • 130 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 30 g Kakao
  • 0,75 Pck. Backpulver
  • 1 Msp. Vanille, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 90 ml Pflanzenöl
  • 300 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • 1 EL Apfelessig
  • etwas Pflanzenmargarine

Für die Füllung:

  • 2-3 Bananen
  • 400 g vegane aufschlagbare Sahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 3 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 50 g Schokoraspeln, Zartbitter

Maulwurftorte (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Für den Schokoladenkuchen den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform (Ø 24 cm) mit Pflanzenmargarine einfetten.

2. In einer Rührschüssel Mehl, Zucker, Speisestärke, Kakao, Backpulver, gemahlene Vanille und Salz mischen. Pflanzenöl, kohlensäurehaltiges Mineralwasser und Apfelessig zugeben und mit dem Schneebesen von Hand rasch zu einem homogenen Teig verarbeiten.

3. Teig in die vorbereitete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen 40-45 Minuten backen. Den fertig gebackenen Schokoladenkuchen vollständig in der Form abkühlen lassen.

4. Den Schokoladenkuchen vorsichtig aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte setzen. Mit einem Messer etwa 2 cm vor dem Rand die Torte rundherum bis auf 1 cm über dem Boden einschneiden. Mit einem Löffel den Schokoladenkuchen aushöhlen. Den ausgelöffelten Schokoladenkuchen in eine Schüssel krümeln.

5. Für die Füllung die Bananen halbieren und auf den Schokoladenboden legen. Sahne mit Sahnesteif, Zucker und Vanillezucker aufschlagen, dann die Schokoladenraspeln unterheben. Die Sahnecreme kuppelförmig auf den Bananen verteilen. Zuletzt die Schokokuchen-Krümel überall auf der Sahnekuppel verteilen und leicht andrücken.

STAND
KOCH/KÖCHIN