STAND
KOCH/KÖCHIN

Der Stollen ist der Weihnachtsklassiker schlechthin. Cranberries, Marzipan und Mandelstifte machen den saftigen und aromatischen Stollen zum Festgebäck.

Für die Füllung:

  • 400 g Cranberrys
  • 100 ml Rotwein (alternativ Traubensaft oder Orangensaft)
  • 200 g Mandeln, gestiftet
  • 5 g Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp Nelken, gemahlen
  • 1 Msp Kardamom
  • 1 Msp Muskat
  • 0,5 Bio-Orangen, die Schale davon

Für den Hefeteig:

  • 140 ml Milch
  • 500 g Weizenmehl (Type 550)
  • 40 g Hefe
  • 80 g brauner Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 250 g Butter
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 5 g Salz

Außerdem:

  • 100 g Butter
  • Zucker
  • Puderzucker

Hinweis: Für ca. 16 Stück

Mandel-Cranberry-Stollen (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Für die Füllung am Vortag die Cranberries in Rotwein einlegen und über Nacht ziehen lassen.

2. Am folgenden Tag: Den Backofen auf 180 °C, Ober- und Unterhitze, vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

3. Für den Vorteig die Milch erwärmen. Das Mehl in eine Schüssel geben, in der Mittel eine Mulde drücken, die Hefe in die Mehlmulde bröckeln, 20 g brauner Zucker in die Mulde geben und das Mehlgemisch mit der warmen Milch verrühren. Den Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. In dem Vorteig sollten sich Blasen bilden.

4. Die Vanilleschote der Länge nach mit einem Messer halbieren und mit dem Messerrücken das schwarze Vanillemark aus den Hälften herauskratzen.
Die weiche Butter in kleinen Stücken auf dem Vorteig verteilen und mit dem Vanillemark, dem übrigen Zucker, der Marzipan-Rohmasse und dem Salz mit dem Knethaken des Handrührgeräts oder mit den Händen zu einem glatten, glänzenden Teig verkneten. Den Hefeteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 1,5 Stunden gehen lassen.

5. Die eingelegten Cranberries abtropfen lassen und mit den gestifteten Mandeln, dem Zimt, den gemahlenen Nelken, dem Kardamom, dem Muskat, dem Orangenschalenabrieb und dem Salz schnell unter den Hefeteig kneten und noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

6. Den gegangenen Hefeteig zu einem Stollen formen und im Backofen auf unterster Schiene ca. 40 Minuten backen.

7. Die Butter zerlassen und den gebackenen Stollen mit der zerlassenen Butter bepinseln, in Zucker wälzen und mit Puderzucker bestäuben.
Unser Tipp: Damit der Stollen sein Aroma entfaltet, empfehlen wir den Stollen bis zum Verzehr mindestens eine, besser zwei Wochen liegen zu lassen.

STAND
KOCH/KÖCHIN