Kürbis-Aufstrich (Foto: SWR)

Rezepte

Kürbis-Aufstrich

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Tanja Reichel

Unser Kürbisaufstrich ist ganz simpel! Zuerst gart der Hokkaido im Backofen. Danach wandert er zusammen mit den restlichen Zutaten in die Küchenmaschine und wird fein püriert. Ist schnell gemacht und super lecker!

Zutaten

  • 275 g Hokkaido-Kürbis
  • 170 g Karotten
  • 2 EL Öl
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g getrocknete Tomaten in Öl (aus dem Glas)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4-5 Stiele Thymian
  • 0,5 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken

Zubereitung

1. Den Backofen auf 150 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Kürbis waschen und das weiche Innere und die Kerne entfernen. Kürbis ungeschält würfeln. Möhren waschen, putzen, schälen und würfeln.

2. Kürbis und Karotten mit 1 EL Öl in einer ofenfesten Form mischen und im Backofen auf dem Rost in der Ofenmitte 25-30 Minuten weich garen.

3. Inzwischen die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis die Kerne anfangen zu knacken. Kerne auf einem Teller abkühlen lassen.

4. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten glasig dünsten.

5. Inzwischen die Tomaten grob schneiden. Thymian und Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Kräuter getrennt voneinander hacken. Je 1 EL Petersilie und Kürbiskerne beiseite legen. Restliche Kräuter unter die Knoblauch-Zwiebeln mischen.

6. Kürbis, Karotten, Knoblauch-Zwiebeln, Kürbiskerne und Tomaten in einen Rührbecher geben und mit einem Pürierstab cremig pürieren, dabei eventuell etwas Wasser zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken pikant abschmecken und abkühlen lassen.

7. Aufstrich mit Kürbiskernen und Petersilie bestreut anrichten und servieren.

Tipp: Der Aufstrich schmeckt hervorragend auf Brot/Baguette, als Dip zu Crackern, Grissinistangen oder zu Gemüsesticks. Er kann auch für Nudeln verwendet werden.

Noch mehr Kürbis-Aufstriche

Rezepte Kürbis-Birnen-Aufstrich

Das Herbstfrühstück kann kommen! Viele denken, dass Kürbis nur herzhaft schmecken kann, aber durch seinen leicht süßlichen Geschmack, passt er auch wunderbar in süße Rezepte, wie unseren Aufstrich.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezeptvorschlag Kürbis-Feta-Walnuss-Aufstrich

Kürbis-Feta-Walnuss-Aufstrich  mehr...

Kürbis-Aufstrich mit karamellisierten Walnüssen

Der Kürbis-Aufstrich ist köstlich zu Käse oder zu kaltem Fleisch. Dieses Rezept sollten Sie ausprobieren - ein herrlicher Herbst-Aufstrich. Auch ein Rezept für Fans säuerlicher Frühstückskomponenten.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

süß oder herzhaft Leckere Brotaufstriche

Egal ob süß oder herzhaft, diese Aufstriche sind genau das Richtige für Brot, Brötchen oder einfach nur zum Dippen!  mehr...

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Tanja Reichel