STAND
KOCH/KÖCHIN

Gorgonzola, Kürbis und Walnüssen sind die Hauptzutaten dieser vegetarischen Lasagne!

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 70 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 1 l Milch (oder 500 ml Gemüsebrühe und 500 ml Milch)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Muskatnuss, frisch gerieben
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 g Parmesan
  • 2 Stiele Thymian
  • 600 g Kürbis (Butternut oder Hokkaido)
  • 150 g Gorgonzola
  • 9 Lasagneblätter, ohne Vorkochen
  • 75 g Walnusskerne
  • etwas Zucker

Kürbis-Lasagne mit karamellisierten Walnüssen (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln.

2. In einer Pfanne 60 g Butter erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig und weich dünsten.

3. Das Mehl darüber stäuben und bei schwacher Hitze ca. 4 Minuten andünsten.

4. Nach und nach unter ständigem Rühren mit heißer Milch aufgießen. Die Béchamelsauce mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Mit Zitronensaft verfeinern. Unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten sanft köcheln lassen.

3. Thymian abbrausen, trockenschütteln. Blättchen abzupfen und hacken. 50 g Parmesan reiben und mit der Hälfte Thymian unter die Sauce rühren.

5. Den Backofen auf 190° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Lasagneform einfetten. Kürbis putzen, entkernen, abbrausen und in ca. 4 mm dünne Scheiben schneiden. Mit Pfeffer und Salz bestreuen. Gorgonzola würfeln.

6. Etwas Béchamelsauce in die Form streichen. 3 Lasagneblätter auflegen, dann im Wechsel Kürbis, jeweils etwas Sauce, Gorgonzola und übrige Nudelplatten einschichten. Dabei mit einer Schicht Nudelplatten und etwas Béchamelsauce abschließen. Restlichen Parmesan reiben und darüber streuen.

6. Die Form mit Backpapier abdecken. Lasagne auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen. Nach etwa 25 Minuten Garzeit das Backpapier entfernen und die Lasagne goldbraun fertig backen.

8. Inzwischen Walnüsse in einer Pfanne ohne zusätzliches Fett rösten. Etwas Zucker darüber streuen und leicht karamellisieren lassen.

9. Nusskaramell auf ein Stück Backpapier geben und abkühlen lassen.

10. Lasagne aus dem Ofen nehmen. Vor dem Servieren kurz ruhen lassen.

11. Nüsse grob hacken und mit restlichem Thymian gemischt über die Lasagne streuen.

STAND
KOCH/KÖCHIN