Spontankochen mit Timo Böckle

Kräuterschnitzel mit Spaghetti

STAND
KOCH/KÖCHIN
Timo Böckle

Auch im Juni kocht Spitzenkoch Timo Böckle wieder ganz spontan. Erst während der Sendung erfährt er, welche Zutaten er verarbeiten wird.

Für die Kräuterschnitzel:

  • 0,5 Bund Kräuter (z.B. Blattpetersilie, Koriander oder Wasserkresse)
  • 100 g Semmelbrösel
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 TL Harissa (orientalische Gewürzpaste, alternativ Cayennepfeffer)
  • 4 Schweineschnitzel (vom Rücken, ohne Knochen)
  • Salz
  • 4 EL Rapsöl
  • 6 EL Butter

Für den Paprika-Gurkensalat:

  • 1 Spitzpaprika
  • 2 Frühstücksgurken, klein
  • 1 EL Schwarzkümmelsamen
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • 1 Beet Kresse

Für die Spaghetti mit Basilikum:

  • 250 g Spaghetti
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 5 Strauchtomaten
  • 6 Zehen Knoblauch
  • 5 EL Olivenöl
  • 10 Blätter Basilikum
  • Pfeffer
  • Salz

Spontanrezept (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Für die Kräuterschnitzel die Kräuter in einem Küchenmixer zerkleinern. Semmelbrösel zugeben. Alles so lange im Mixer verarbeiten bis alles eine gleichmäßige grüne Farbe angenommen hat.

2. Kräuter-Semmelbrösel und Mehl jeweils auf Tellern verteilen. Eier mit Harissa in einer flachen Schale verquirlen.

3. Die Schnitzel leicht plattieren und mit Salz würzen. Zuerst im Mehl, dann in der Eimischung und zuletzt in den Kräuter-Semmelbröseln wenden.

4. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Die Schnitzel darin von beiden Seiten kurz anbraten. Butter in die Pfanne geben und bei kontrollierter Hitze aufschäumen lassen. Dabei die Schnitzel so lange wenden bis diese von allen Seiten schön knusprig sind.
Tipp: Achten Sie bitte darauf, dass Sie zu jeder Zeit die Temperatur in der Pfanne unter Kontrolle haben. Das Kräuter-Paniermehl verbrennt durch den hohen Anteil an frischem Blattgrün deutlich schneller!

5. Für den Paprika-Gurkensalat die Spitzpaprika abbrausen und längs halbieren. Kerne entfernen, das Fruchtfleisch zuerst in feine Streifen dann in Würfelchen schneiden.

6. Salatgurke ebenfalls abbrausen und in feine Würfel schneiden.

7. Schwarzkümmelsamen mit Salz und Pfeffer im Mörser grob zerstampfen.

8. Quark mit Schwarzkümmelmischung und den Gemüsewürfelchen verrühren und abschmecken.

9. Kresse kurz vor dem Servieren über den Quark streuen.

10. Für die Spaghetti mit Basilikum Spaghetti in Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.

11. Spaghetti abgießen, Kochwasser aber aufbewahren.

12. Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten abbrausen, trocken tupfen und grob würfeln.

13. Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen, Knoblauch darin andünsten. Tomaten zugeben und ca. 3 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

14. Die gekochten Spaghetti sowie etwa 2-3 EL Kochwasser zugeben und kurz erhitzen. Mit grob gehacktem Basilikum anrichten.

STAND
KOCH/KÖCHIN
Timo Böckle