Rezept

Kokos-Fruchttörtchen

STAND
KOCH/KÖCHIN

Für die Rührmasse:

  • 100 g Butter
  • 90 g weiße Schokolade
  • 3 Eiweiß
  • 80 g Zucker
  • 5 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 80 g Mehl (Type 405)
  • 60 g Stärke

Für die Kokos-Krem (alternativ auch Vanillekrem):

  • 1,5 Blatt Gelatine
  • 150 ml Ananassaft
  • 1 Eigelb
  • 20 g Stärke
  • 100 ml Kokosmilch
  • 10 ml Zitronensaft
  • 20 g Zucker
  • 200 g geschlagene Sahne (30 %)

Außerdem:

1 Tortenguss (ca. 250 ml)
verschiedene Früchte (je nach Saison), z.B. Äpfel, Brombeeren, grüne Trauben, Erdbeeren, Himbeeren, Melone etc.
geröstete, gehobelte Mandeln


Hinweis: Für 12 Törtchen ø 9 cm

1. Für die Rührmasse: Die Butter mit der weißen Schokolade in einem Topf schmelzen und das Eiweiß mit dem Zucker zu einem cremigen Schnee schlagen.

2. Eigelb, Salz und das Mark der Vanilleschote glattrühren und die flüssige Butter-Schokoladenmasse zufügen und verrühren.

3. Das Mehl und die Stärke sieben und das geschlagene Eiweiß unter die Butter-Eimasse heben. Zum Schluss das Mehl-Stärkegemisch untermelieren.

4. Dann in gefettete Tartelettsförmchen (ø 9 cm) jeweils 50 g Masse einfüllen.

5. Bei Ober-Unterhitze ca. 10 - 14 Minuten 190 °C backen.

6. Für die Kokos-Krem: Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und 70 ml Ananassaft, Eigelb und Stärke kalt anrühren.

7. Dann die Kokosmilch, 80 ml Ananassaft, Zitronensaft und Zucker aufkochen und die kalt angerührte Stärke in die kochende Kokos-Ananasflüssigkeit geben und unter ständigem Rühren noch einmal aufkochen.

8. Die eingeweichte Gelatine zugeben und glattrühren. Anschließend die Krem vollständig auskühlen lassen und die geschlagene Sahne unterziehen.

9. Fertigstellen: Die gebackenen Törtchen aus der Form stürzen und auskühlen lassen. Dann die Kokoskrem mit einem Spritzbeutel und einer 15er Lochtülle (Ø 15mm) auf die Törtchen spritzen und die Früchte dekorativ und vielseitig auf den Törtchen verteilen (bei Verwendung von Apfelscheiben und Bananen diese unbedingt durch Zitronensaft „ziehen“, damit diese nicht braun werden).

10. Anschließend mit Tortenguss abglänzen und den Rand mit gehobelten, gerösteten Mandeln bedecken.

STAND
KOCH/KÖCHIN