Kir Breton (Foto: SWR)

Rezepte

Kir Breton

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Natalie Lumpp

Kir Breton ist ein Aperitif und eine Version des beliebten französischen Kir-Cocktails. Er wird aus Crème de Cassis und gekühltem trockenen bretonischen Apfelwein hergestellt. Sehr lecker!

Zutaten

  • etwas Crème de Cassis (= ein Likör aus schwarzen Johannisbeeren)
  • 0,1 Liter Cidre
  • Eiswürfel

Außerdem:

  • 1 Wein- oder Sektglas

Zubereitung

1. Für den "Kir Breton" einen Schuss Crème de Cassis in das Glas gießen. Gefolgt von Cidre, der langsam in das Glas gegossen werden sollte, während er etwas schäumt. Zum Schluss ein bis zwei Eiswürfel in das Glas geben und "Auf Ihr Wohl!".

Unser Tipp: Als besonderes Highlight kann man die Eiswürfel etwas aufpeppen. Hierfür am Vortag Johannisbeeren und Trauben in die Eiswürfel-Formen geben, mit Wasser auffüllen und eingefrieren.

Noch mehr Getränke mit Cidre

Rezepte Apfelkuchen-Cidre

Der Apfelkuchen-Sirup verfeinert nicht nur Heißgetränke wie Kaffee, Tee oder Milch, sondern verleiht dem Drink auch eine besondere Note. Apfelkuchen im Weinglas - ganz einfach gemacht und so lecker.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Cider-Gin-Fantasy

Die fruchtige Alternative zum Gin Tonic. Ein facettenreicher Cocktail mit Cider, der nach saftigen frischen Äpfeln duftet und eine angenehme Frische hat!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Natalie Lumpp