STAND
KOCH/KÖCHIN

Serkan Güzelcoban bringt ein knuspriges Vergnügen auf den Teller. Er vereint Kichererbsen, Koriander und Petersilie zu goldbraunen Bällchen. Dazu gibt es marinierte Möhren und einen Joghurt-Dip.

Zutaten

Für die Bällchen:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bio-Zitrone, Saft davon
  • 1 Bund Petersilie
  • 5 Stiele Koriander
  • 1 Dose Kichererbsen, (Abtropfgewicht 400 g)
  • 0,5 TL Natron oder Backpulver
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 Liter Sonnenblumenöl zum Frittieren

Für die Möhren:

  • 500 g Möhren, klein mit Grün
  • 2 Stiele Petersilie
  • 25 g Butter
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • 50 ml Balsamicoessig, hell
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 TL Sesam, geröstet
  • 1 TL Schwarzkümmelsamen

Außerdem:

  • 300 g griechischer Joghurt
  • 2 TL Ras el Hanout (orientalische Gewürzmischung)
  • etwas Salz
  • einige Salatblätter zum Servieren (z. B. Frisée-, Romana- oder Kopfsalat)

Zubereitung

1. Für die Bällchen Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln. Zitrone auspressen. Petersilie und Koriander abbrausen, trocken schütteln und hacken. Die abgetropften Kichererbsen, Knoblauchzehen, Zwiebel sowie gehackte Petersilie und Koriander mit einer Küchenmaschine nach und nach zerkleinern. Die Masse sollte nicht zu breiig werden.

2. Semmelbrösel, Natron, Kreuzkümmel, Koriander, Chili, Salz, Pfeffer und ca. 3 EL Zitronensaft unterrühren. Die Kichererbsenmasse etwa 30 Minuten abgedeckt kalt stellen.

3. Inzwischen die Möhren schälen, dabei etwas Grün belassen. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und grob hacken.

4. Den Joghurt mit Ras el Hanout in eine Schüssel gleichmäßig verrühren. Nach Belieben mit etwas Salz abschmecken.

5. Für die Möhren Butter in einer Pfanne erhitzen. Möhren darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten rundherum anbraten. Möhren mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Mit Salz würzen.

6. Brühe mit Balsamicoessig und Olivenöl verquirlen. Marinade über die Möhren geben, alles vermischen und Möhren abkühlen lassen.

7. Für die Bällchen aus der Masse mit feuchten Händen etwa 20 Bällchen formen, dabei die Bällchen gut zusammendrücken. Das Sonnenblumenöl in einem weiten Topf auf 160 Grad erhitzen. Bällchen in mehreren Etappen etwa 4 Minuten darin goldgelb frittieren. Anschließend die Bällchen auf Küchenpapier abtropfen lassen.

8. Währenddessen den Salat abbrausen, trocken schütteln und kleiner zupfen. Möhren mit Salat und Falafel auf Tellern anrichten. Mit Petersilie, Sesam und Schwarzkümmel bestreuen. Den Gewürz-Joghurt dazu reichen.

Noch mehr Rezepte mit Kichererbsen

Rezepte Hummus mit Grillgemüse

Serkan Güzelcoban zeigt ein leichtes Sommeressen - für Grill und Backofen. Seine Kreation ist ein Mix aus heimischem Gemüse und einem mediterranen Dip.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Kichererbsen-Spinat-Topf

Kichererbsen und Spinat sind genau das Richtige in der Fastenzeit.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Kichererbsenbrot

Total lecker ist dieses Kichererbsenbrot!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
KOCH/KÖCHIN