STAND
KOCH/KÖCHIN

Ein aromatisches und schnelles Essen für jeden Tag. Martin Gehrlein lässt bei den Möhren den Blattansatz stehen, dadaurch schmeckt das Wurzelgemüse besonders intensiv. Dazu gibt es Knusperspeck.

Zutaten

  • 800 g Bio-Kartoffeln (vorwiegend festkochend; nach Möglichkeit neue Kartoffeln)
  • etwas Salz
  • 2 Bund zarte Frühlingsmöhren
  • 5 EL Butter
  • 2 TL Honig
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 0,5 Bio-Zitrone (Schale und Saft)
  • 1 Ei (zimmerwarm)
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 1 TL Senf
  • 150 g Natur-Joghurt
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Kerbel
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)
  • etwas Meersalz
  • 100 g Löwenzahn, evtl. gebleicht
  • 2 EL Balsamessig, hell
  • 1 TL Senf
  • etwas Honig
  • 3 EL Rapsöl

Zubereitung

1. Kartoffeln gründlich abbürsten. Knapp mit Wasser bedeckt in einen Topf geben, ca. 1 TL Salz zugeben und die Kartoffeln zugedeckt aufkochen. Kartoffeln bei mittlerer Hitze garen.

2. Inzwischen Möhren putzen, sodass noch etwas zartes Grün an den Möhren verbleibt. Etwas vom feinen Möhrengrün zugedeckt beiseite legen. Möhren abbrausen, gut abtropfen lassen.

3. In einer großen Pfanne 3 EL Butter erhitzen, die Möhren darin unter Wenden andünsten. Honig zugeben und alles unter Schwenken leicht karamellisieren. Möhren mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronensaft (bis auf etwa 1 EL) und -schale zugeben und alles zugedeckt bei schwacher Hitze dünsten, bis die Möhren gar sind, aber noch leichten Biss haben.

4. Inzwischen Ei, Öl, Senf, etwas Salz, Pfeffer und 1 TL Zitronensaft in einen hohen Mixbecher geben. Einen Pürierstab einstellen, einschalten und alles kurz zu einer dicklichen Creme mixen. Joghurt unterrühren. Die Soße mit Salz, Pfeffer und übrigem Zitronensaft abschmecken.

5. Kräuter verlesen, waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Kräuter unter die Soße rühren.

6. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Baconstreifen darin unter Wenden bei mittlerer Hitze sacht knusprig rösten. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.

7. Zartes Möhrengrün abwaschen, trocken schütteln und grob hacken. Möhren abschmecken, Grün überstreuen.

8. Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Kartoffeln und Möhren auf Teller verteilen. Kartoffeln leicht flach drücken. Mit Meersalz würzen, Speckscheiben darauf verteilen und mit dem Bratfett beträufeln. Die Kräutersoße und Löwenzahn dazu reichen.

Kartoffelstampf mit...

Am liebsten selbstgemacht Forellen-Fischstäbchen mit Rahmspinat und Kartoffelstampf

Selbstgemacht schmeckt es immer noch am besten. Simon Tress kocht Forellen-Fischstäbchen mit Rahmspinat und Kartoffelstampf.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Kochen Balsamico Erdbeeren mit Kräuter-Kartoffelstampf und Entrecôte

Der Frühling nimmt Fahrt auf und Martin Gehrlein zeigt, wie wandlungsfähig Erdbeeren sein können. Er serviert die Früchte würzig mit Ingwer. Dazu gibt es Kartoffelstampf und Entrecôte.  mehr...

kochen Lammkeule mit Kartoffelstampf und marinierten Kräutern

Wenig Aufwand, große Wirkung, ist das Motto von Simon Tress. Sein Vorschlag für die Ostertage: ein sanft geschmorter Lammbraten aus dem Ofen.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN