STAND
KOCH/KÖCHIN

Schwabenland trifft Alpenland: Rainer Klutsch verfeinert Linsen mit winterlichem Gemüse, wie Karotten und Sellerie. Dazu gibt es fluffige Kartoffel-Spinatknödel.

Zutaten

Für die Spinatknödel:

  • 400 g Kartoffeln, mehligkochend
  • Salz
  • 300 g Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • Pfeffer
  • 3 Eier (Größe M)
  • 100 g Mehl
  • etwas Muskat

Für die Balsamico-Linsen:

  • 350 g Belugalinsen
  • 1 Paprika, rot
  • 200 g Sellerieknolle
  • 1 Stange Lauch
  • 3 Karotten
  • 1 EL Mehl
  • 50 g Butter
  • 150 ml Balsamico-Essig
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0,5 Bund Koriander (oder Petersilie)

Zubereitung

1. Für die Spinatknödel Kartoffeln abbrausen und in Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen.

2. Anschließend kurz mit kaltem Wasser abbrausen (damit sich die Schale besser löst).

3. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse auf ein Küchentuch drücken lauwarm abkühlen lassen.

4. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Spinat putzen, abbrausen, trockenschütteln.

5. Öl erhitzen. Zwiebel darin glasig andünsten. Spinat zugeben und ca. 2 Minuten mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen und abkühlen lassen.

6. Den Spinat gut ausdrücken und mit den Kartoffeln in eine Schale geben.

7. Eier und Mehl zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

8. Teig zu gleichmäßigen, etwa tennisballgroßen Knödeln formen.

9. Die Linsen in Wasser ca. 30 Minuten weich garen.

10. Inzwischen Paprika, Sellerie, Lauch, Knoblauch und Karotten putzen, bzw. schälen und abbrausen.

11. Das Gemüse kleinschneiden. Knoblauch fein hacken.

12. Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Mehl zugeben und goldbraun rösten.

13. Linsen evtl. abgießen, die Butter-Mehlmischung unter die Linsen rühren.

14. Balsamico-Essig untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

15. Vorbereitetes Gemüse zu den Linsen geben und weitere ca. 4-5 Minuten garen.

16. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Temperatur herunterschalten. Knödel darin garen. Steigen die Knödel an die Oberfläche, sind sie gar. Herausnehmen und abtropfen lassen (nach Belieben die Knödel noch kurz in Butter schwenken).

17. Koriander abbrausen, trockenschütteln, fein schneiden, unter die Linsen mischen und abschmecken.

18. Linsen und Knödel anrichten und servieren.

Noch mehr Knödel-Rezepte

Koch ein! Knödel im Glas

Sie gehören zu den schönsten Nebensachen der Welt – Knödel. Locker sollen sie sein, damit sie ganz viel Soße aufnehmen können. Knödel direkt aus dem Glas genießen - das geht!  mehr...

Schön fluffig Kaspressknödel auf glasiertem Spitzkohl

Das Beste was einer altbackenen Brezel passieren kann, ist von Spitzenköchin Petra Bühler veredelt zu werden. Sie macht daraus fluffige Knödel mit Käse und Petersilie.  mehr...

Rezept Käseknödel mit Bohnensalat

Bohnen im Sommer sind immer wieder eine Entdeckung, findet Martin Gehrlein. Dazu passen die fluffigen Knödel und fruchtige Tomatensoße mit Johannisbeeren.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Kartoffelteig-Variationen Gefüllte Knödel zu Wein-Kraut

Eine raffinierte Variation aus Kartoffeln sind gefüllte Knödel. Dazu passt Champagner-Kraut.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Lecker und günstig Gefüllte Kartoffelknödel auf Feldsalat

Knödel gehören überlicherweise zu den Nebensachen auf einem Teller. Rainer Klutsch findet sie brauchen eine Hauptrolle. Er füllt die Knödelmasse mit Äpfeln, Speck und Zwiebeln. Dazu gibt es Feldsalat und Zwetschgenröster  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN