Karottengratin mit Maisgrieß (Foto: SWR)

Rezepte

Karottengratin mit Maisgrieß

STAND
KOCH/KÖCHIN
Martin Gehrlein

Martin Gehrlein macht Karottengratin mit Maisgrieß. Dieser wird mit Lauch gegart und dient als würzige Unterlage für die Karotten. Käse gesellt sich auch noch dazu. Alles verschmilzt im Ofen zu einer delikaten Einheit.

Zutaten

  • 400 g Bund-Karotten
  • 2 Schalotten
  • 1 Stange Lauch, klein
  • 1 EL Rapsöl
  • 500 ml Gemüsebrühe, ca.
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 250 ml Milch, ca.
  • 250 g Maisgrieß oder Hartweizengrieß
  • 150 g Frischkäse
  • 1 Bund Kerbel
  • 2 Eier, Größe M
  • 100 g Cheddar oder Gouda, gerieben
  • 1 EL Sonnenblumenkerne, nach Belieben

Zubereitung

1. Karotten, Schalotten und Lauch putzen bzw. schälen. Karotten längs halbieren. Schalotten fein würfeln und den Lauch sehr fein schneiden.

2. Öl erhitzen. Schalotten darin glasig andünsten. Karotten und ca. 50 ml Gemüsebrühe zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles ca.10-15 Minuten dünsten

3. Karotten aus dem Topf heben. Übrige Brühe und Milch in den Topf geben und aufkochen.

4. Grieß unterrühren und ca. 5 Minuten, unter Rühren, garen, bis eine geschmeidige Masse entsteht.

5. Lauch und Frischkäse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abgedeckt ca. 10 Minuten quellen lassen.

6. Eine Auflaufform oder kleine Auflaufformen einfetten. Kerbel abbrausen, trockenschütteln und fein schneiden.

7. Die Hälfte vom Kerbel, Eier und die Hälfte Käse unter die Grießmasse rühren und würzen.

8. Grießmasse in die Springform füllen und glattstreichen. Karotten rundherum auf der Grießmasse verteilen.

9. Übrigen Käse und Sonnenblumenkerne darüberstreuen. Im Backofen auf der mittleren Schiene bei 170 Grad Ober- und Unterhitze etwa 20 Minuten backen.

10. Karottengratin aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen. Mit restlichem Kerbel bestreuen, in Stücke schneiden und servieren.

Noch mehr Rezepte mit Karotten

Rezepte Spinatkuchen mit Karotten-Curry-Salat

Unser Essen heute ist ein rundum glücklich machendes Gericht: Es ist preiswert, die Zutaten sind saisonal und zur Zeit auf dem Wochenmarkt frisch erhältlich und es lässt sich gut vorbereiten. Das Wochenende kann kommen!

Rezepte Karotten-Steckrüben-Eintopf

Jens Jakob bereitet einen Eintopf zu aus Steckrüben und Karotten. Schön wärmend, mit saisonalen und regionalen Zutaten. Für den Knuspereffekt sorgen Speck-Nussbrösel.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Sören Anders Möhrenfrittata mit gebratenem Kopfsalat

Möhren, Karotten, gelbe Rüben – wir verneigen uns vor der orangenen Königin der Gemüse! Gedünstet und im Ofen gebacken leuchtet uns das Essen schon entgegen!

ARD-Buffet Das Erste

Salate, Suppen, Pasta, Kuchen & Co. Leckeres mit Karotten

Karotten gibt es das ganze Jahr! Und deswegen können sie auch immer auf den Tisch kommen. Hier ein paar raffinierte Rezepteideen!

STAND
KOCH/KÖCHIN
Martin Gehrlein