STAND
KOCH/KÖCHIN

In Kirschwasser getränkte Cranberrys machen den schokoaldigen Hefeteig so saftig. Marzipanig, schokoladig, fruchtig und mit jeder Menge duftender Gewürze: So lieben wir Christstollen! Und je früher Sie ihn backen, desto mehr Aroma entwickeln die Weihnachtsgewürze im üppigen Hefeteig.

Für die Füllung:

  • 200 g Cranberrys
  • 25 ml Kirschwasser

Für den Vorteig:

  • 165 g Weizenmehl (Type 550)
  • 25 g Hefe
  • 125 g Milch

Für den Hefeteig:

  • 0,5 Vanilleschote
  • 215 g Butter
  • 8 g Salz
  • 50 g Zucker
  • 30 g Marzipan
  • 5 g Quark
  • 5 g Kirschwasser
  • 3 g Stollengewürz
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone
  • 335 g Weizenmehl (Type 550)
  • 30-40 ml kaltes Wasser
  • 125 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 125 g Zartbitter-Kuvertüre

Außerdem:

  • eine Stollenform
  • etwas Butter zum Einfetten
  • Aprikosenkonfitüre
  • 75 g Zucker

Stollen (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Hinweis: Für ca. 14 Stücke

1. Am Vortag: Cranberrys in Kirschwasser über Nacht einweichen.

2. Am nächsten Tag: Für den Vorteig Mehl mit Hefe und kalter Milch verrühren. Den Vorteig zugedeckt im Kühlschrank ca. eine Stunde ruhen lassen.

3. Für den Hefeteig Vanilleschote der Länge nach mit einem Messer halbieren und mit dem Messerrücken das schwarze Vanillemark aus den Hälften herauskratzen.
Vanillemark, Butter, Salz, Zucker, Marzipan, Quark, Kirschwasser, Stollengewürz, Zitronenabrieb, Weizenmehl, kaltes Wasser und der Vorteig mit den Knethaken des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine auf kleiner Stufe ca. 10 Minuten verkneten. Dann auf höherer Stufe ca. 5 Minuten weiterkneten, bis der Teig glatt und matt glänzend ist.

4. Vollmilch- und Zartbitterkuvertüre hacken. Die gehackte Vollmilch- und Zartbitter-Kuvertüre mit den eingeweichten Cranberrys in den Teig einarbeiten. Den Teig in einer Schüssel mit Frischhaltefolie bedeckt bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen.

5. Eine Stollenform einfetten, den Hefeteig zu einem Stollen aufarbeiten und in die vorbereitete Stollenform geben. (Die Stollenform sollte zu zwei Drittel mit Teig gefüllt sein.) Den Stollenteig noch einmal 30 Minuten gären lassen.

Unser Tipp: Anstatt einem großen Stollen, kann man den Hefeteig auch halbieren und zu zwei Stollen aufarbeiten.

6. Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze mit Dampf mindestens 30 Minuten vorheizen. Den Backofen auf 180°C bis 190°C runterstellen und den Stollen ca. 45 bis 60 Minuten backen.

Unser Tipp: Bei zwei kleineren Stollen beträgt die Backzeit ca. 30-40 Minuten.

7. Nach dem Backen den Stollen aus der Form stürzen und erkalten lassen. Die Aprikosenkonfitüre kochen lassen und den fertig gebackenen Stollen ganz dünn mit kochender Aprikosenkonfitüre bestreichen. Zucker in einer Pfanne zu Karamell schmelzen und mit dem heißen Karamell den Stollen verzieren.

STAND
KOCH/KÖCHIN