Rezept

Kalt gebrühter Kaffeeschaum auf Erdbeer-Sauerrahm-Eis

STAND
KOCH/KÖCHIN
Kevin Kugel

Für das Erdbeer-Sauerrahm-Eis:

  • 100 g Erdbeeren
  • 100 g Puderzucker
  • 60 g Sahne
  • 200 g Sauerrahm
  • 1,5 g Meersalz

Für den kalt gebrühten Kaffee:

  • 42 g frisch gemahlener Kaffee

Für das Erdbeer-Granité:

  • 70 g Erdbeerpüree
  • 20 ml Prosecco

Für die Schokoladenplättchen:

  • Kuvertüre, weiß
  • Lebensmittelfarbe, rot

Hinweis: Für ca. 8 Portionen

Am Vortag:

Kalt gebrühter Kaffeeschaum auf Erdbeer-Sauerrahm-Eis (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Für das Erdbeer-Sauerrahm-Eis die Erdbeeren waschen, klein schneiden und pürieren. Den Puderzucker und die Sahne in einem Topf leicht erwärmen bis sich der Puderzucker vollständig aufgelöst hat. Das Erdbeerpüree mit der Puderzuckersahne, dem Sauerrahm und dem Meersalz gründlich mixen, über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen und in der Eismaschine gefrieren.

2. Für den kalt gebrühten Kaffee 600 ml Wasser mit dem Kaffee vermengen und ca. 12 Stunden kühlstellen. Die Flüssigkeit filtern, in einen Sahnespender füllen und eine Sahnespenderkapsel eindrehen.

3. Für das Erdbeer-Granité das Erdbeerpüree mit 110 ml Wasser und dem Prosecco vermischen und in ein Gefäß (ca. 3 mm hoch) füllen, ca. 2 Stunden gefrieren.

4. Für die Schokoladenplättchen die weiße Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Schokolade sollte eine Temperatur von 30° Grad haben. Die geschmolzene Schokolade mit roter, fettlöslicher Lebensmittelfarbe einfärben, auf eine Folie dünn streichen und Kaffeepulver darüber sieben. Die Kuvertüre ein paar Minuten bei Zimmertemperatur erkalten lassen und rund ausstechen.

5. Das gefrorene Erdbeer-Granité mit einer Gabel zerkleinern und in ein Glas geben. Eine Kugel Erdbeer-Sauerrahm-Eis darauf anrichten und mit dem Schokoladenplättchen dekorieren. Das Glas abschließend direkt vor dem Verzehr am Tisch mit dem Kaffeeschaum auffüllen.

STAND
KOCH/KÖCHIN
Kevin Kugel