Gebäck

Käsegebäck

STAND
KOCH/KÖCHIN
Christina Speißer-Eberhardinger

Käsemürbchen und Käsestangen:

  • 525 g Mehl
  • 250 g Schweizer Käse, gerieben
  • 125 g Parmesan, gerieben
  • 400 g Butter
  • 50 g Sahne
  • 3 Eigelb
  • 1,5 TL Salz
  • 3 TL Paprika Edelsüß
  • Pfeffer
  • Saaten zum Bestreuen, z.B. Mohn, Sesam, Kümmel, grobes Salz

Zum Bestreuen für die Käsestangen:

  • verschiedene Käse, z.B. Gouda, Cheddar, Gruyère, Parmesan
  • getrocknete oder frische mediterrane Kräuter nach Geschmack
  • Curry nach Geschmack

Käsemürbchen und Käsestangen (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Butter und Käse vermischen

2. Eigelb zugeben

3. Mehl, Paprika und Pfeffer zugeben und alles zu einem schönen Teig verkneten

4. Teig sofort ausrollen und kalt stellen

5. Wenn der Teig fest ist, kann man ihn mit beliebigen Motiven ausstechen, mit Ei bestreichen und mit Mohn, Sesam, Kümmel etc. ausdekorieren.

6. Für Käsestangen schneidet man dünne Streifen und bestreut diese mit verschiedenen Käsesorten. Frische gehackte mediterrane Kräuter oder Curry nach Belieben darauf streuen.

7. Danach wird das Gebäck bei 180°C bei Ober- und Unterhitze ein paar Minuten gebacken.

STAND
KOCH/KÖCHIN
Christina Speißer-Eberhardinger