Herzhafte Brotfackeln (Foto: SWR)

Rezepte

Herzhafte Brotfackeln

STAND
REZEPTAUTOR/IN

Zu einem sommerlichen Grillabend gehört natürlich auch das passende Brot dazu. Die Brotfackeln aus Hefeteig mit Curry, Tomate-Paprika oder mit Basilikum und Schnittlauch sind die perfekten Beilagen zu Steak, Wurst & Co. vom Rost. Sie können sie im Ofen zubereiten und sie eignen sich aber auch perfekt für das Lagerfeuer.

Zutaten

Für den Hefeteig: :

  • 15 g frische Hefe
  • 300 ml Wasser, lauwarm
  • 1 TL Zucker
  • 500 g Mehl Type 550
  • 15 g Salz

Für die Würzmischung 1 (gelb):

  • 1 TL Currypulver
  • 1-2 TL Senf (je nach gewünschter Schärfe)
  • 1 TL Olivenöl

Für die Würzmischung 2 (rot):

  • 2 TL Tomatenmark
  • 0,5 TL Paprika, edelsüß
  • 0,5 TL Knoblauch- oder Zwiebelpulver
  • 1 TL Olivenöl

Für die Würzmischung 3 (grün):

  • 0,5 Zwiebel
  • ca. 10 Blätter Basilikum
  • etwas frischer Schnittlauch
  • 1 TL Olivenöl

Außerdem: :

  • 20-25 Schaschlikspieße aus Holz

Zubereitung

1. Für den Hefe-Vorteig in einer Rührschüssel die Hefe im lauwarmen Wasser mit Zucker auflösen und ca. 15 Minuten abgedeckt gehen lassen.

2. In der Zwischenzeit jede Würzmischung zusammen rühren. Für die dritte Würzmischung die halbe Zwiebel würfeln, die Basilikumblätter fein hacken und den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Zwiebelwürfel, Basilikum und Schnittlauch mit dem Olivenöl verrühren.

Unser Tipp: Sie können auch nur eine oder zwei Würzmischungen verwenden. Bei nur einer Variante, empfehlen wir die Würzmischung zu verdoppeln.

3. Für den Hefeteig in einer großen Rührschüssel das Mehl und Salz mit dem Vorteig zu einem glatten Teig verkneten. So lange kneten, ca. 10 Minuten, bis sich der Teig von der Schüssel löst.

4. Den Hefeteig in ein Teil bis drei Teile teilen, je nach dem wie viele Varianten Sie machen möchten, und die jeweilige Würzmischung unterkneten.

5. Die würzigen Hefeteige mit Olivenöl bestreichen und jeweils in eine Schüssel geben. Zugedeckt, an einem warmen Ort, ca. 2 Stunden gehen lassen.

6. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

7. Die gegangenen Hefeteig aus den Schüsseln nehmen und mit einer Teigkarte etwas von einem Teig abstechen. Teigstück auf einer bemehlten Arbeitsfläche länglich rollen bis es etwa doppelt so lange wie der Holzspieß ist. Teigrolle locker um den Holzspieß wickeln und dabei die Enden gut miteinander verschließen.

8. Brotfackeln auf das vorbereitete Backblech legen und ca. 15 bis 20 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun backen.

Noch mehr Grillbeilagen aus Hefeteig

Rezepte Zupfbrot

Das perfekte Rezept für Gäste, die zum Grillen vorbei schauen.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Würziger Hefezopf

Der Hefezopf gehört zu Ostern wie Hasen und Eier. Jörg Schmid backt eine würzige Variante mit Speck und Käse - unwiderstehlich saftig und köstlich.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Seelen mit Paprika-Weißkohl-Salat

Caroline Autenrieth backt Seelen. Diese sind gerade im Sommer ein beliebter Snack. Der Hefeteig wird mit Würstchen gefüllt. Dazu gibt es knackigen Salat aus Paprika und Weißkohl.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
REZEPTAUTOR/IN