STAND
KOCH/KÖCHIN

Timo zeigt eine geniale Begleitung am Grill – die temperamentvolle Soße gibt Fleisch, Fisch und Gemüse die perfekte Würze.

Zutaten:

  • 50 g Knoblauch
  • 1 Chilischote, rot
  • 100 g Sonnenblumenöl
  • 200 g Perlzwiebeln (Glas, in Essig eingelegt)
  • 200 g Honig
  • 30 g Zitronensaft
  • 110 g Sojasoße
  • 60 g Worcestershiresauce
  • 250 g Ketchup
  • 10 g Currypulver
  • 1 TL Pfeffer, schwarz, geschrotet, gestrichen
  • 1 TL Koriandersamen, gemahlen, gestrichen

Grillsauce (Foto: SWR, Privat - Philip Fricker)
Privat - Philip Fricker

Hinweis: Für ca. 2 Gläser á 500 ml

1. Knoblauch schälen und grob hacken. Chilischote halbieren, entkernen und ebenfalls hacken. Perlzwiebeln abtropfen lassen, etwas Essigsud (ca. 50 ml) auffangen.

2. Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch darin farblos andünsten. Chili, Perlzwiebeln, Essigsud und Honig zugeben und köcheln lassen.

3. Zitronensaft, Sojasoße, Worcestershiresauce, Ketchup, Currypulver, Pfeffer und Koriandersamen zugeben, kurz erhitzen und alles fein pürieren, bis eine soßenartige Konsistenz entsteht. Mit Salz würzen.

4. Die Grillsoße mit einem Trichter in die vorher abgekochten Gläser füllen. Die Gläser verschließen und für 45 Minuten bei 90 bis 100 Grad einkochen. Das funktioniert in einem einfachen Topf, kann aber auch im Dampfgarer eingekocht werden.

5. Anschließend die Gläser herausnehmen und langsam abkühlen lassen. Die Soße ist kühl und dunkel gelagert bis zu ca. 12 Monate haltbar.

Timo´s Tipp:
Die Grillsoße bis ca. 1 cm unter den Rand einfüllen – nicht zu viel ins Glas füllen! Die Soße kann vor der Verwendung noch mit frischen Kräutern z. B. Petersilie, Schnittlauch oder Kerbel verfeinert werden.

Vorsicht vor Toxinen

Um eingekochtes Fleisch und Gemüse sicher zu genießen, kochen Sie diese Lebensmittel grundsätzlich zweimal ein: Die zweite Erhitzung nach mindestens 24 Stunden!

Weitere Informationen unter:

Koch ein! Alle Rezepte

Vorräte anlegen, Dinge haltbar machen, nachhaltig mit Lebensmitteln umgehen – das sind Themen der Zeit. Das YouTube-Format mit Timo Böckle widmet sich ausschließlich dem Einmachen!  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN