Gewürzkuchen vom Blech  (Foto: SWR)

Rezepte

Gewürzkuchen vom Blech

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Stina Spiegelberg

Gewürzkuchen ist, wenn Vanille, Zimt, Kardamom, Piment und Nelken sich zu einem Kuchen vereinen. Saftig und würzig, süß und zugleich herb. Duftet und schmeckt einfach herrlich. Der perfekte Kuchen für die Weihnachtszeit.

Zutaten

Für den Gewürzkuchen:

  • 150 g Hokkaido-Kürbis (entkernt, mit Schale)
  • 70 ml ml Wasser
  • 150 ml Haferdrink
  • 300 g Weizenmehl (Type 550)
  • 2 EL Speisestärke (gehäuft)
  • 160 g Rohrohrzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Msp. Vanille, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Kardamom
  • 1 Prise Piment
  • 1 Prise Nelken, gemahlen
  • 120 ml Pflanzenöl
  • 130 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • 2 EL Apfelessig
  • 2,5 Äpfel (säuerlich, zB. Boskop)

Für die Streusel:

  • 60 g Weizenmehl (Type 550)
  • 30 g Rohrohrzucker
  • 50 g Pflanzenmargarine
  • 1 Prise Zimt

Für die Dekoration:

  • Puderzucker
  • Ahornsirup

Außerdem:

  • Quadratische Backform oder Backrahmen (20x20cm)

Zubereitung

Hinweis: Für 9 Stück

1. Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backform mit Backpapier auslegen.

2. Für den Gewürzkuchen Kürbis würfeln und in 60-80ml Wasser 5-10 Minuten garen bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Zum Abkühlen beiseitestellen, dann mit dem Haferdrink pürieren.

3. Mehl, Speisestärke, Rohrohrzucker, Backpulver, Vanille, Salz, Zimt, Kardamom, Piment und gemahlene Nelken mischen. Pflanzenöl, kohlensäurehaltiges Mineralwasser und Apfelessig zugeben, dann die Kürbismischung und mit einem Schneebesen von Hand zu einem glatten Rührteig verarbeiten. Rührteig in die vorbereitete Backform geben.

4. Äpfel schälen und entkernen, dann dritteln und Rillen einschneiden. Die Apfeldrittel in den Teig setzen.

5. Aus Mehl, Rohrohrucker, Pflanzenmargarine und Zimt die Streusel kneten und auf den Kuchen streuen.

6. Den Gewürzkuchen im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 45 Minuten goldgelb backen. Kuchen in der Form auskühlen lassen.

7. Ausgekühlter Gewürzkuchen aus der Backform lösen und mit Puderzucker und etwas Ahornsirup dekorieren.

Rezepte Elisenlebkuchen

Aromatisch, würzig - herrlich weich und saftig! Zitronat und Orangeat für das Aroma. Brauner Zucker für die Süße. Lebkuchengewürz, Zimt und Nelken als Feinschliff. Oblaten als Formgeber. Leckere Weihnachten!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Stollenkonfekt

Dieses köstliche Stollenkonfekt schmeckt nicht nur fruchtig, sondern bleibt auch lange saftig. Es ist eine leckere Alternative zum großen Christstollen.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Stina Spiegelberg