Geschmortes Zitronenhuhn mit Schalotten (Foto: SWR)

Rezepte

Geschmortes Zitronenhuhn

STAND

Martin Gehrlein schmort ein Hühnchen mit Schalotten, Kartoffeln und viel Zitrone. Unwiderstehlich und köstlich.

Zutaten

  • 800 g Kartoffeln, z. B. Drillinge
  • 8 Schalotten
  • 2 Bio-Knoblauchzehen
  • 1 Mais-Hähnchen (ca. 1,5 kg)
  • 3 Bio-Zitronen
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • 6 EL Olivenöl
  • 200 ml Brühe (siehe Tipp)
  • 200 ml Weißwein, trocken, alternativ Brühe verwenden
  • 6 Salbeiblätter
  • 2 Stiele Thymian
  • 2 EL Honig
  • 0,5 Bund Basilikum

Zubereitung

1. Die Kartoffeln schälen (nach Belieben), abbrausen und in Spalten schneiden.

2. Schalotten abziehen und längs halbieren. Knoblauchzehen mit Schale im Ganzen andrücken.

3. Das Huhn in etwa 6–8 Teile zerlegen. Keulen dabei in Ober- und Unterkeulen trennen. Bruststücke von den Knochen lösen und beiseite legen.

4. Zwei Zitronen abbrausen, trockenreiben und ca. 1-2 TL Schale abreiben. Zitronen halbieren und auspressen. Übrige Zitrone heiß abbrausen, trockenreiben und in Scheiben schneiden.

5. Zitronensaft, Keulenteile, Flügel, Kartoffeln, Schalotten, Knoblauch und Zitronenscheiben in eine große Schüssel geben.

6. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und 4 EL Olivenöl würzen und gut mischen.

7. Die Hähnchenteile in einem Bräter nacheinander anbraten.

8. Danach alle Hähnchenteile und übrige Zutaten inklusive der Kartoffeln wieder zurück in den Bräter geben und alles zusammen nochmal kurz anrösten.

9. Brühe und Wein angießen. Salbei- und grob zerzupfen Thymian zugeben. Alles, abgedeckt etwa 30-40 Minuten schmoren lassen.

10. Inzwischen den Honig erwärmen, bis er flüssig ist. Die Bruststücke salzen und pfeffern.

11. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Bruststücke darin auf der Haut knusprig braten. Dann auf die Fleischseite wenden und ebenfalls kurz anbraten.

12. Bruststücke mit der Hautseite nach oben zu den übrigen Zutaten in die Form geben.

13. Alle Hähnchenteile mit dem Honig bepinseln und weitere ca. 15 Minuten fertig garen.

14. Basilikumblättchen zerzupfen. Zitronenhuhn damit anrichten und servieren. Dazu passen Baguette und grüner Salat.

Tipp: die ausgelösten Knochen, mit Wasser auffüllen und etwas Suppengemüse, Gewürzen wie Piment, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer ca. 1 Stunde kochen. So hat man noch eine wunderbare Brühe.

Noch mehr Rezepte mit Hühnchen

Lecker und günstig Zitronenhuhn mit Minz-Dip

Garen im Ofen entspannt die Köchin. Caroline Autenrieth liebt die Methode, denn die Aromen verschmelzen zu einer unwiderstehlichen Einheit.  mehr...

Rezepte Geschmortes Knoblauchhuhn

Caroline Autenrieth schmort ein Hühnchen, mit drei Knollen Knoblauch, etwas Bier und Zitrone - hocharomatisch und wunderbar knusprig!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Geschmortes Hühnchen in Gemüsesugo

Petra Bühler vereint Hühnchen, Gemüse, Wein, Kräuter und Gewürze zu einem Schmorgericht zum Schwelgen. Dazu gibt es einen Salat mit einem Parmesandressing.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen