STAND
KOCH/KÖCHIN

Geröstete und gesalzene Mandeln mit feinem Chili-Pulver genial gewürzt, ein knackiger Snack.

Zutaten:

  • 400 g ganze Mandeln, geschält
  • 1 Eiweiß
  • 80 g Puderzucker
  • 5 g Salz
  • 1 Prise Chilipulver
  • 200 g Zartbitterschokolade

Chili-Mandeln (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Für die gesalzenen Chili-Mandeln Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. In einer Schüssel Eiweiß mit Puderzucker, Salz und Chilipulver mischen. Mandeln dazugeben, vermengen und auf dem Backpapier verteilen.

3. Die Mandeln ca. 12-15 Minuten braun backen. Danach die gebackenen Mandeln abkühlen.

4. Zwei Drittel der Zartbitterschokolade im Wasserbad auf 40 Grad temperieren, dann vom Wasserbad nehmen. Die übrige Zartbitterschokolade zur flüssigen Zartbitterschokolade geben und die Schokolade auf 31 Grad herunter temperieren.

5. Die abgekühlten Mandeln in der temperierten Zartbitterschokolade schwenken, einzeln auf Backpapier legen und anziehen lassen.

STAND
KOCH/KÖCHIN