Kochen

Gemüse-Teigtaschen mit Tomatensoße

STAND
KOCH/KÖCHIN
Timo Böckle

Timo Böckle serviert Teigtaschen mit einer würzigen Füllung - das Beste was sonnengereiftem Gemüse passieren kann!

Für die Teigtaschen:

  • 160 g Weizenmehl (Type 405)
  • 80 g Hartweizengrieß
  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 Eigelb (Größe M)
  • 35 g Tomatenmark
  • Salz
  • 900 g Auberginen
  • 1 Stiel Thymian
  • 1 Stiel Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 8 Tomaten in Öl, getrocknet
  • 500 ml Sonnenblumenöl
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 30 g Parmesan, gerieben

Für die Soße:

  • 450 g Kirschtomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Chilischote, rot
  • 150 ml Olivenöl
  • Meersalz
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 50 ml Weißwein
  • 60 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Parmesanspäne

Gemüse-Teigtaschen mit Tomatensoße (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Für den Nudelteig Mehl und Grieß mischen. Mit 1 Ei, Eigelben, Tomatenmark, 1 Prise Salz und ca. 2-3 EL lauwarmem Wasser zu einem glänzenden Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde ruhen lassen.

2. Backofen auf 140 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Auberginen abbrausen, längs halbieren und mehrmals einstechen. Auf ein Backblech legen.

3. Thymian und Rosmarin abbrausen. Knoblauch schälen und andrücken. Mit 2 EL Öl zu den Auberginen geben und ca. 40 Minuten weichgaren.

4. Auberginen herausnehmen, Fruchtfleisch heraus schaben. Mit getrockneten Tomaten pürieren.

5. Übrige Auberginen abbrausen, schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

6. Sonnenblumenöl erhitzen. Auberginenwürfel darin ca. 2-3 Minuten knusprig frittieren. Herausnehmen, abtropfen lassen und unter das Püree mischen. Mit Parmesan und Salz würzen.

7. Teig mit einer Nudelmaschine oder einem Nudelholz ca. 2 mm dünn ausrollen.

8. Übriges Ei verquirlen. Teig damit bestreichen. Teig halbieren.

9. Auf eine Hälfte, in etwa 4-5 cm Abstand je 1-2 TL Auberginenmasse verteilen. Mit zweiter Teigplatte abdecken.

10. Teig um die Füllung andrücken und Täschchen ausschneiden.

11. Für die Soße 250 g Tomaten abbrausen und klein schneiden. Knoblauch schälen und andrücken. Chilischote hacken.

12. Knoblauch und Chili in 2 EL Olivenöl anbraten. Knoblauch entfernen, Tomaten zugeben, um die Hälfte einkochen.

13. Tomatensoße pürieren, durch ein Sieb passieren. Soße zurück in den Topf geben, würzen. Basilikum, 1 Prise Salz und 100 ml Olivenöl pürieren.

14. Übrige Kirschtomaten in kochendes Wasser tauchen, herausnehmen und die Haut abziehen. In 2 EL Olivenöl anbraten. Mit Wein und Brühe einkochen und würzen.

15. Teigtaschen in reichlich Salzwasser sanft garen (steigen sie an die Oberfläche sind sie gar)

16. Teigtaschen herausnehmen, abtropfen lassen. mit 1 EL Olivenöl unter die Tomaten mischen, etwa 1 Minute mit garen, würzen. Mit Basilikumöl und Parmesan anrichten.

STAND
KOCH/KÖCHIN
Timo Böckle