Weihnachtsbaum-Plätzchen (Foto: SWR)

Rezepte

Gefüllte Tannenbäume

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Robert Schorp

Das Spritzgebäck ist schnell zubereitet und wird in Dreiecken aufs Backblech gespritzt. Nach dem Backen werden die Tannenbäume zusammengesetzt und weihnachtlich dekoriert.

Zutaten

Für den Teig:

  • 95 g weiche Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Prise Vanille, gemahlen
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 1 EL Milch (10 ml)
  • 125 g Weizenmehl (Type 550)

Für die Füllung:

  • 60 g Vollmilchkuvertüre
  • 40 g Nougat

Für die Dekoration:

  • 100 g weiße Kuvertüre
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • bunte Zuckerperlen zum Bestreuen

Außerdem:

  • 2 Backbleche
  • Backpapier
  • Spritzbeutel mit Sterntülle (ca. 8 mm)

Zubereitung

Hinweis: Für 20 Stück

1. Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

2. Für den Teig Butter, Puderzucker und Vanille in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Eigelb und Milch unter die schaumige Masse rühren. Mehl zugeben und kurz unterrühren.

3. Teig in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen und zügig 40 kleine Dreiecke auf die vorbereiteten Bleche spritzen. Nacheinander im heißen Ofen in der Ofenmitte jeweils etwa 10 Minuten goldbraun backen. Tannenbäume vorsichtig auf ein Gitter legen und auskühlen lassen.

4. Inzwischen für die Füllung die Kuvertüre mit einem großen Küchenmesser hacken und in einer kleinen Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Inzwischen den Nougat klein würfeln.

Tipp: Der Nougat lässt sich besonders gut würfeln, wenn er frisch aus dem Kühlschrank kommt.

5. Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Nougatwürfel unterrühren.

6. Nacheinander die Hälfte der Tannenbäume auf der glatten Seite mit Kuvertüre-Nougat bestreichen und mit je einem unbestrichenen Tannenbaum zusammensetzen. Trocknen lassen.

7. Für die Dekoration die weiße Kuvertüre mit einem großen Küchenmesser hacken und in einer kleinen Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Grüne Lebensmittelfarbe dazugeben und unterrühren. Einen Esslöffel in die gefärbte Kuvertüre tauchen und die Tannenbäume durch schwingende Bewegungen mit der flüssigen Kuvertüre garnieren, mit Zuckerperlen bestreuen und auf einem Gitter trocknen lassen.

Noch mehr Plätzchen-Rezepte

Rezepte Weihnachtssterne

Die Sternen-Plätzchen mit weihnachtlichen Gewürzen werden nach dem Backen mit Schokolade gefüllt und mit Aprikosenmarmelade, Kuvertüre und Fondant dekoriert.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Bari-Plätzchen

Das Spritzgebäck aus Marzipan und Nüssen ist schnell und einfach zubereitet. Nach dem Backen werden die Plätzchen mit Nougat und Haselnusskernen verziert.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Theresa Knipschild Kokosmakronen

Richtig gut gemacht sind die Klassiker immer ein Volltreffer auf dem Plätzchenteller!  mehr...

ARD-Buffet Das Erste

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Robert Schorp