Knödel mit Wildpilz-Rahmsauce (Foto: SWR, SWR -)

Herbstlicher Pilzgenuss

Gebratene Serviettenknödelscheiben mit Waldpilzsoße

STAND
KOCH/KÖCHIN
Simon Tress

Im Herbst kann man wieder raus in den Wald gehen und leckere Pilze sammeln. Damit kann man dann Simon Tress leckeren Serviettenknödelscheiben mit einer cremigen Wildpilz-Rahmsoße nachkochen.

Für den Knödelteig:

  • 250 g Weißbrot (vom Vortag)
  • 200 ml Milch
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Eier
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 4 EL Butter

Für die Wildpilzsoße:

  • 0,5 mittelgroße Zwiebel
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 10 Wildpilze (z.B. Pfifferlinge oder Steinpilze)
  • 2 EL Butter
  • 0,25 Bund Schnittlauch
  • 125 g Sahne, geschlagen
  • 125 g Crème fraîche
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Knödel mit Wildpilz-Rahmsauce (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Für den Knödelteig das Brot vom Vortag in grobe Würfel schneiden.

2. In einem Topf die Milch zum Kochen bringen.

3. Topf vom Herd nehmen und die Milch über die Brotwürfel geben.

4. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln, fein hacken und zu der Brotmasse geben.

5. Die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden.

6. Sonnenblumenöl in einer Pfanne heiß werden lassen.

7. Zwiebel goldgelb anbraten und zu der Brotmasse geben.

8. Mit den Händen die Brotmasse gut verkneten.

9. So lange die Masse noch lauwarm ist, die Eier dazugeben und gut verkneten.

10. Die Brotmasse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

11. In einem Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.

12. Inzwischen die Brotmasse zu einer Rolle formen und auf eine Klarsichtfolie geben.
Mit Hilfe der Folie den Teig zu einer Wurst formen.

13. Die Rolle mit einem sauberen Küchentuch aufrollen und gut verschließen.

14. Die Rolle in das kochende Wasser geben und für ca. 30 Minuten kochen lassen.

15. Für die Wildpilzsoße die Zwiebel abziehen und in Würfen schneiden.

16. Die Tomate waschen und in Würfel schneiden.

17.Die Pilze putzen, mit einer Bürste leicht abbürsten und vierteln.

18.Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

19. In einem Topf die Butter schmelzen lassen.

20. Die Zwiebel in der Butter anschwitzen und dann die Pilze dazu geben und ca. 3-4 Minuten braten.

21. Sahne steif schlagen. Mit Crème fraîche, Tomatenwürfeln und Schnittlauch zugeben.

22. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

23. Die Knödelrolle vorsichtig aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen.

24. Die Rolle auswickeln und die Knödel in Scheiben schneiden.

25. Butter in einer Pfanne erhitzen.

26. Die Knödelscheiben von beiden Seiten in der Pfanne gut anbraten.

27. Die gebratene Serviettenknödelscheiben mit der Wildpilzsoße anrichten und servieren.

STAND
KOCH/KÖCHIN
Simon Tress