Falafel mit Minzjoghurt (Foto: SWR)

Rezepte

Falafel mit Minzjoghurt

STAND
KOCH/KÖCHIN
Serkan Güzelcoban

Serkan Güzelcoban bereitet Falafel zu. Die Bällchen aus Kichererbsen werden aromatisch gewürzt und knusprig frittiert. Dazu gibt es einen erfrischenden
Dip, sowie Endiviensalat.

Zutaten

Für die Falafel: :

  • 2 Dosen Kichererbsen (à ca. 265 g Abtropfgewicht)
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 1 Bund Koriander
  • 1 EL Koriander, gemahlen
  • 1 EL Kreuzkümmel (Cumin)
  • 2 TL Pfeffer, schwarz, gemahlen
  • 50 g Weizenmehl, ca.
  • 1,5 TL Backpulver
  • 3 EL Sesamsamen
  • 1 EL Bio-Zitronenschale, abgerieben
  • 3 EL Zitronensaft
  • etwas Salz
  • 1 Liter Öl zum Frittieren, ca.

Für den Dip:

  • 400 g Natur-Joghurt
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Chilipulver
  • 6 Stiele Minze

Für den Salat:

  • 2 Zwiebeln, rot, klein
  • 4 EL Zitronensaft
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Senf
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Walnuss- oder Sesamöl
  • 1 Möhre, groß
  • 1 Endiviensalat
  • 2 TL Schwarzkümmelsamen

Zubereitung

1. Für die Falafel Kichererbsen in ein Sieb gießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.

2. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein hacken. Brot kurz in Wasser einweichen und ausdrücken.

3. Zwiebel- und Knoblauchwürfel, Kichererbsen und Brot portionsweise in einer stabilen Küchenmaschine/Mixer nicht zu musig zerkleinern. Oder durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen.

4. Frischen Koriander abspülen und die Blättchen hacken. Mit gemahlenem Koriander, Kreuzkümmel und Pfeffer zur Kichererbsenmasse geben. Mehl und Backpulver mischen, übersieben und Sesam aufstreuen. Alles kurz verkneten. Dann Zitronenschale und 3 EL Saft zugeben und alles glatt verkneten. Sollte die Masse zu feucht sein, noch etwas Mehl unterkneten. Mit Salz abschmecken.

5. Aus der Masse mit leicht angefeuchteten Händen etwa 16-20 Röllchen formen. Kurz ruhen lassen.

6. Für den Dip Joghurt glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Minzeblättchen abbrausen, trocken schütteln, fein hacken und unterrühren.

7. Für den Salat rote Zwiebeln abziehen, fein schneiden. Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Honig, Senf und Öle verquirlen.

8. Möhre putzen, schälen und grob raspeln. Salat putzen, waschen, trocken schleudern und fein schneiden oder mundgerecht zerzupfen.

9. Zwiebeln und Möhren unter das Dressing mischen. Salat zugeben und untermischen. Mit Schwarzkümmelsamen bestreuen.

10. Für die Falafel Öl in einer Fritteuse oder einem hohen Topf auf 160 Grad erhitzen. Die Falafel-Röllchen darin portionsweise goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.

11. Falafel, Joghurt-Dip und Salat anrichten.

Noch mehr türkische Rezepte

So lecker Türkische Spezialitäten

Kebab, Köfte, Pide oder Baklava sind nur ein paar Spezialitäten der türkischen Küche. Hier ein paar Klassiker!  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN
Serkan Güzelcoban