STAND
REZEPTAUTOR/IN

Eine Mischung aus Samen, gemahlenen Mandeln, natürlich Eiern und Quark. Mehr brauchen Sie nicht für unser saftiges Brot mit knuspriger Kruste. Und es ist einfach und schnell zubereitet!

Zutaten

Zum Bestreuen:

  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 80 g Amaranth, gepufft

Für das Eiweißbrot:

  • 140 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Amaranth, gepufft
  • 110 g Leinsamen
  • 295 g blanchierte Mandeln, gemahlen
  • 4 Eier (Größe M)
  • 400 g Magerquark
  • 24 g Schnittlauch, gehackt
  • 12 g Petersilie, gehackt
  • 9 g Salz
  • 16 g Backpulver

Außerdem:

  • 3 Pollerbrotformen (à 123mm Höhe und Ø 90mm) oder 3 Konserven mit einem Abtropfgewicht 480g

Zubereitung

Hinweis: Für 3 Stück

1. Den Backofen auf 240 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden der Pollerbrotformen mit Backpapier belegen, die Formen gut einfetten und mit jeweils 60g Sonnenblumenkernen und gepufftem Amaranth bestreuen.

2. Für das Eiweißbrot in einer Schüssel Sonnenblumenkerne, gepuffter Amaranth, Leinsamen, blanchierte gemahlene Mandeln, Eier, Magerquark, gehackter Schnittlauch, gehackte Petersilie, Salz und Backpulver gut vermischen.

3. Den Teig in drei gleichgroße Portionen teilen und in die vorbereiteten Brotformen füllen. Mit den restlichen Sonnenblumenkernen und gepufftem Amaranth (jeweils 20g) bestreuen.

4. Brote in den vorgeheizten Backofen schieben, Backofentemperatur auf 200 Grad einstellen und die Eiweißbrote 70 Minuten backen.

5. Nach dem Backen die Brote kurz auskühlen lassen, bevor man sie aus den Brotformen löst.

Noch mehr Brotrezepte

Rezepte Vital-Brot mit Honig

Ganz einfach lässt sich dieses Vital-Brot zubereiten. Durch den Honig bekommt es den besonderen Kick!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Leinsamenbrot

Hier ein leckeres Rezept für ein Leinsamenbrot.  mehr...

Kichererbsenbrot

Total lecker ist dieses Kichererbsenbrot!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
REZEPTAUTOR/IN