STAND

Scharf und würzig: zu einer echten Currywurst gehört eine aromatische Soße und viel Currypulver. Petra Bühler serviert dazu Süßkartoffelspalten.

Zutaten

Für die Paprikasoße:

  • 2 Zwiebeln, mittelgroß
  • 1 EL Rapsöl
  • 3 TL Currypulver
  • 1 TL Kreukümmel
  • 0,5 TL Zimt
  • 300 ml Apfelsaft
  • 200 ml Cola
  • 250 g Tomaten, passiert
  • 0,25 TL Sambal Oelek (Chilipaste, Asialaden; oder Cayennepfeffer)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Paprikaschoten, (1 rot und 1 gelb)
  • 1 Bund Petersilie

Für die gebackenen Süßkartoffeln:

  • 600 g Süßkartoffeln
  • 2 Stiele Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 ml Rapsöl

Für die Currywurst:

  • 400 ml Wasser
  • 200 ml Milch
  • Salz
  • 8 Bratwürste, z. B. Oberländer
  • 2 EL Butterschmalz

Zubereitung

1. Die Süßkartoffeln schälen, abbrausen und in ca. 1 cm dicke Ecken oder Scheiben schneiden. Rosmarinstiele grob zerzupfen.

2. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

3. Süßkartoffeln, Rosmarin, Salz, Pfeffer und Öl in einer Schüssel mischen. Anschließend die Süßkartoffeln auf dem Backblech verteilen und ca. 30 Minuten braten, dabei ab und zu wenden.

4. Für die Currywurst Wasser, Milch und etwas Salz in einen Top Topf erwärmen. Würste einlegen und etwa 15 Minuten ziehen lassen.

5. Inzwischen für die Soße die Zwiebeln in 1 cm große Würfel schneiden. Beide Paprikasorten halbieren, entkernen abbrausen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Öl erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Currypulver, Kreuzkümmel und Zimt zugeben und kurz anrösten.

6. Apfelsaft, Cola und passierte Tomaten zugeben. Mit Sambal Oelek, Salz sowie Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten einköcheln lassen.

7. Paprikawürfel in die Soße geben und ca. 5 Minuten weiter garen. Nach Belieben mit etwas angerührter Stärke (1 TL Speisestärke und 1 EL kaltes Wasser mischen. Unter die Soße rühren, aufkochen lassen) binden.

8. Bratwürste aus dem Milchmischung nehmen und trocken tupfen. Butterschmalz in einer Pfanne portionsweise erhitzen. Würste darin goldbraun braten.

9. Petersilie abbrausen und fein schneiden, unter die Paprikasoße rühren und nochmal abschmecken. Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen. Mit den Bratwürsten anrichten und sofort servieren.

STAND
AUTOR/IN