Blumenkohlbratlinge

Rezept

Blumenkohlbratlinge

Stand
REZEPTAUTOR/IN
Melina Ebert
Melina Ebert

Eine leckere fleischlose Alternative, die Sie vielfältig in der Küche verwenden können, sind Blumenkohlbratlinge.

Zutaten

  • 1 Blumenkohl + Blätter (ca. 730g)
  • 2 TL Gemüsebrühenpulver
  • 150 g Sojagranulat
  • 6 getrocknete Tomaten
  • 50 g Semmelbrösel
  • 75 g Mehl oder mehr
  • etwas Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika
  • Bratöl

Zubereitung

1. Blumenkohlröschen und klein geschnittene Blumenkohlblätter mit 1 TL Gemüsebrühpulver weich kochen, dann abgießen und stampfen.

2. Sojagranulat, 1 TL Gemüsebrühpulver und kleingeschnittene, getrocknete Tomaten mit ca. 400 ml kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten quellen lassen. Gegebenenfalls überschüssiges Wasser abgießen.

3. Sojagranulat zu dem gestampften Blumenkohl geben und Semmelbrösel, Mehl und Gewürze zufügen. Alles vermengen und Bratlinge formen. Dazu gegebenenfalls noch etwas Mehl zufügen.

4. In einer Pfanne von beiden Seiten backen oder auf ein Backblech setzen, mit Bratöl einpinseln und bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

Mehr Tipps für Blumenkohl und Brokkoli

Mit antibakteriellen Senfölen Blumenkohl und Brokkoli - Was Sie alles davon essen können

Blumenkohl und Brokkoli enthalten wertvolle Senföle. Wir sagen, wie Sie diese richtig nutzen und was Sie alles vom Gemüse essen können.

Kaffee oder Tee SWR