STAND
KOCH/KÖCHIN

Echt leicht: Für die Streusel und die Knuspermandeln brauchen Sie nicht mal eine Form. Schmeckt auch mit Äpfeln.

Für die Streusel:

  • 30 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 2 g Zimt
  • 60 g Dinkelmehl (Type 630)

Für den Läuterzucker:

  • 70 ml Wasser
  • 70 g Zucker

Für die Knuspermandeln:

  • 50 g Mandeln, gestiftet
  • 5 ml Läuterzucker

Für die Füllung:

  • 30 g Nougat
  • 350 g Sahne
  • 200 g Mascarpone
  • 20 g Puderzucker

Außerdem:

  • 10 Gläser à 200 ml
  • 400 g Birnen
  • etwas Honig
  • etwas Minze

Birnen-Leckerli (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Hinweis: Für 10 Gläser

1. Für die Streusel den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Für die Streusel die Butter zerlassen und mit dem Zucker, dem Zimt und dem Dinkelmehl zu Streusel verarbeiten. Die Streusel auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und im Backofen ca. 8 Minuten backen.

3. Für den Läuterzucker Wasser mit dem Zucker aufkochen lassen.

4. Für die Knuspermandeln den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Mandeln mit dem Läuterzucker vermengen, auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und im Backofen ca. 8-10 Minuten rösten.

5. Für die Füllung das Nougat auf ca. 35°C temperieren. Die Sahne steif schlagen. Die Mascarpone mit dem Puderzucker und dem flüssigen Nougat verrühren und die geschlagene Sahne unterheben.

6. Die Birnen schälen, halbieren, entkernen und würfeln.

7. In ein Glas schichten: 10 g Streusel, 30 g Füllung, 20 g Birnenwürfel, ein paar Knuspermandeln, 30 g Füllung, 20 g Birnenwürfel, ein paar Knuspermandeln, ein TL Honig und mit Minze dekorieren.

STAND
KOCH/KÖCHIN