Berry Face Cake  (Foto: SWR)

Rezepte

Berry Face Cake

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Stefanie Biedermann

Bei einem Face Cake geht es primär um die äußeren Werte, nämlich die Verzierung. Dieses Rezept vereint Beeren, Schokolade und Sahnequark zu einem hübschen sommerlichen Torten-Blumenmädchen.

Zutaten

Für den Biskuit:

  • 100 g Weizenmehl (Type 405)
  • 70 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 4 Eier (Größe M)
  • 160 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker

Für die Creme:

  • 400 g Heidelbeeren
  • 250 g Schlagsahne
  • 500 g Quark
  • 80 g Zucker
  • 1,5 TL Vanillezucker, je nach Geschmack
  • 1 Pck. Sofortgelatine
  • 1 TL Bio-Zitrone (Saft und 1 TL Schale)

Für die Garnitur:

  • 50 g Zartbitterkuvertüre
  • 300 g gemischte Beeren (z. B. Himbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren und Blaubeeren)

Außerdem:

  • 1 Springform (Ø 24 cm)
  • Backpapier für die Form
  • Spitzbeutel mit Garniertülle

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform (∅ 24 cm) mit Backpapier auslegen.

2. Für den Biskuit Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Eier, Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes oder in der Küchenmaschine etwa 10 Minuten dickschaumig aufschlagen. Mehlmischung darauf sieben und unterheben.

3. Die Biskuitmasse in die Form füllen und glattstreichen. Form in den heißen Backofen auf die mittlere Einschubleiste geben. Den Biskuit 25–30 Minuten backen.

4. Die Form aus dem Backofen nehmen und auf ein Kuchengitter stellen. Den Biskuitboden in der Form auskühlen lassen.

5. Den Biskuitboden aus der Form lösen, das Backpapier abziehen. Den Biskuit einmal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen.

6. Für die Creme die Heidelbeeren waschen, abtropfen lassen. Die Hälfte der Heidelbeeren pürieren. Die Sahne steif schlagen.

7. Den Quark mit Zucker, Vanillezucker und der Sofortgelatine in eine Rührschüssel geben und glatt verrühren.

8. Die pürierten Beeren, Zitronensaft und -schale unterrühren. Die restlichen Beeren unterheben. Die steif geschlagene Sahne ebenfalls kurz unterheben. Die Hälfte der Creme auf dem unteren Boden verstreichen. Den zweiten Biskuitboden darauf legen. Die restliche Creme darauf geben und glattstreichen. Die Torte zugedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kalt stellen und fest werden lassen.

9. Zum Garnieren den Tortenring lösen und abheben. Die Kuvertüre schmelzen. In einen Spritzbeutel oder eine kleine Tüte aus Backpapier füllen. Mit der Kuvertüre ein Gesicht mit Hals und Schultern auf die Tortenoberfläche malen.

10. Beeren waschen und gründlich trocken tupfen. Das Gesicht, z.B. die Haare oder eine Kette um den Hals, mit den Beeren garnieren.

Unsere Tipps: Um Ihrem Berry-Face-Cake eine romantische oder verträumte Note zu verleihen, können Sie ihn auch mit ein paar Blümchen dekorieren.

Wenn das „Malen“ so gar nicht klappt, ist ja nichts verloren. Dann belegen Sie einfach die Kuchenoberfläche komplett mit Beeren und Blüten. Das sieht auch toll aus und es weiß ja keiner, dass es anders geplant war. Die Früchte können Sie in geschmolzene Kuvertüre tupfen, damit sie auch sicher kleben und nicht hinunterpurzeln.

Noch mehr Beerenkuchen

Rezepte Brombeertorte mit Kürbiskern und Cassis

Brombeeren, mit Cassis-Likör verfeinert, umschmeicheln als Mousse einen Biskuit mit gemahlenen Kürbiskernen und einem Hauch Orange. Im Sommer backt man doch am liebsten nur noch Kuchen mit Beeren, oder?  mehr...

Rezept Joghurttorte mit frischen Beeren

Wir starten in den Sommer mit einer erfrischend leichten Torte mit Beeren der Saison. Claudia Hennicke-Pöschk zaubert eine Joghurttorte mit Beeren - der Frischekick für die Kaffeetafel.  mehr...

Sonntagskuchen Sauerrahmtarte

Beeren - kleine Früchtchen ganz groß. Mit dieser Tarte wird einem ganz warm ums Herz: Die Tarte trimmen wir mit einer Füllung aus saurer Sahne und Crème Fraîche zu einem kleinen Goldstück.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Stefanie Biedermann