Beerenkuchen mit Käsekuchenfüllung (Foto: SWR)

Rezepte

Beerenkuchen mit Käsekuchenfüllung

STAND
KOCH/KÖCHIN
Lucia Kranz

Was wäre eine krachende Gartenparty ohne süße Snacks zum Naschen? Konditormeisterin Lucia Kranz hat da eine super Idee. Ein beerenstarker Kastenkuchen mit Käsekuchen innendrin!

Zutaten

Für den Teig:

  • 150 g Butter, weich
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier (Größe M)
  • 0,5 Bio-Zitrone, der Abrieb davon
  • 50 g Schmand
  • 300 g Mehl (Type 405)
  • 2 TL Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 25 g Pistazien, gehackt
  • 100 g Heidel- oder Blaubeeren
  • 150 g Himbeeren

Für die Käsekuchenfüllung:

  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 35 g Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 20 g Speisestärke
  • 250 g Frischkäse

Für den Guss:

  • 200 g Frischkäse
  • 2 TL Puderzucker, gehäuft
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Für die Deko:

  • essbare Blüten nach Belieben
  • Heidel- und Himbeeren
  • evtl. Puderzucker

Außerdem:

  • 1 Kastenform (25 x 10cm)
  • Backpapier für die Form

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kastenform mit Backpapier auslegen.

2. Für den Teig weiche Butter, Zucker und Salz in einer Rührschüssel hellcremig schlagen. Die Eier einzeln nacheinander kurz unter die cremige Masse rühren. Zitronenabrieb und Schmand unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch ebenfalls unterrühren. Pistazien unterheben.

3. Für die Käsekuchenfüllung in einer Rührschüssel alle Zutaten ganz leicht mit einem Löffel mischen.

4. Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Kastenform geben, dabei den Teig am Rand etwas hochstreichen. Die Hälfte der Heidel- und Himbeeren auf dem Teig verteilen.

5. Käsekuchenfüllung darauf verteilen und mit den restlichen Beeren belegen. Den restlichen Teig darauf verteilen und glattstreichen.

6. Kastenkuchen im vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten backen. Nach etwa 40 Minuten ein Backpapier auf den Kuchen legen, damit er nicht zu dunkel wird. Stäbchenprobe nicht vergessen.

7. Nach dem Backen Kuchen aus dem Backofen holen, in der Backform komplett auskühlen lassen, dann aus der Form heben.

8. Für den Guss Frischkäse mit Puderzucker und Zitronensaft verrühren und gleichmäßig auf den Kuchen streichen. Falls Sie den Kuchen als Kastenkuchen lassen, können Sie den Kuchen mit Beeren belegen.

Unser Fingerfood-Serviertipp für die Gartenparty:
Den Kastenkuchen in 4 cm dicke Scheiben schneiden. Die einzelnen Scheiben in Würfel oder Rechtecke teilen. Diese auf eine Platte oder einen Teller setzen und mit essbaren Blüten, Heidel- und Himbeeren dekorieren. Eventuell mit etwas Puderzucker bestäuben.

Noch mehr Finger-Food

Einfach süß No bake Cake: Sommer-Törtchen ohne Backen

Auf der Suche nach einem schnellen und preiswerten Rezept für Sommer-Törtchen auf leckerem Keksboden? Für die Törtchen von Fatmanur Kilic braucht man kein Mehl und auch keinen B…  mehr...

Rezepte Eierlikör-Cupcakes

Ei Ei Ei...Eierlikör-Cupcakes mit Schokolade. Diese leckeren Törtchen mit Buttercreme sind einfach unwiderstehlich. Also Gabel gezückt und Prösterchen!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Einfach unwiderstehlich Croissant-Muffins mit Marmeladenfüllung

Wenn sich Croissant und Muffin paaren, kommt ein Cruffin dabei raus. Dieser ist buttrig, blättrig und begnadet gut, denn nudeldünne Hefeteigschichten machen den Croissant-Muffin von Stina Spiegelberg unwiderstehlich.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
KOCH/KÖCHIN
Lucia Kranz