Saftiger Genuss

Apfel-Walnusskuchen mit Schokostückchen

STAND
KOCH/KÖCHIN

Eine unglaublich saftige Angelegenheit: Äpfel und Walnüsse mit Hermann-Teig. Er ist schnell gemacht, sieht ein wenig unscheinbar aus und übertrifft doch alle Erwartungen.

Zutaten:

  • 100 g gemahlene Walnüsse
  • 100 g Weizenmehl (Type405)
  • 15 g Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 8 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier (Größe M)
  • 75 ml Sonnenblumenöl
  • 150 ml Milch
  • 300 g Hermann - Teig
  • 250 g Äpfel geschält und entkernt
  • 80 g Kuvertüre, dunkel

Apfel-Walnusskuchen (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Für 12 Stücke

1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform ca. 27 cm x 11 cm mit Backpapier auslegen.

2. Die gemahlenen Walnüsse rösten. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Den Zucker, den Vanillezucker, das Salz und die gemahlenen, gerösteten Walnüsse zufügen.

3. Die Eier, das Sonnenblumenöl, die Milch und den „Hermann-Teig“ zufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.

4. Die Äpfel würfeln. Die Kuvertüre kleinhacken und beides unter den Teig rühren.

5. Die Teigmasse in die vorbereitete Kastenform füllen und im Backofen ca. 50-60 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.

STAND
KOCH/KÖCHIN