Hotelschild Urlaub selbst buchen (Foto: Colourbox)

Online-Buchungen

Urlaubs-Unterkünfte selbst buchen – darauf sollten Sie achten

STAND
AUTOR/IN
Christiane Sütterle

Viele Ferienwohnungen und Hotels werden im Internet auf Buchungsportalen angeboten. Worauf sollte ich bei der Buchung im Internet achten? Woran erkennt man unseriöse Angebote?

So finden Sie Ihre Traum-Ferienwohnung

Im Internet gibt es eine Riesen-Auswahl an Ferienwohnungen. Für die Suche sollte man sich eine Liste machen, die alle wichtigen Merkmale enthält, wie Größe, Lage, Ausstattung und Preis der Unterkunft. Bei den einzelnen Portalen kann man sich mit Hilfe entsprechender Filter nur diejenigen Angebote anzeigen lassen, die diesen Kriterien entsprechen. 

Besonders wichtig ist die Lage: Überprüfen Sie die Angaben mit Suchmaschinen. Bei Satellitenaufnahmen zeigt sich schnell, ob das Hotel tatsächlich am Strand liegt, der Pool vorhanden ist, oder aber die Größe und Lage der Unterkunft tatsächlich den Versprechungen der gezeigten Fotos des Anbieters entsprechen.

Frau auf Luftmatraze im Meer genießt Pauschalurlaub (Foto: Colourbox)
Gibt es den Pool wirklich?

Vorsicht bei extrem günstigen Angeboten!

Leider gibt es auch bei den Anbietern von Ferien-Unterkünften Betrüger*innen. Sie schalten gefälschte Anzeigen auf bekannten Online-Portalen wie zum Beispiel Airbnb, Ebay Kleinanzeigen oder Fewo-Direkt. Darin bieten sie mit schönen Bildern und zu unglaublich günstigen Preisen Ferienunterkünfte an, die es gar nicht gibt oder die schon anderweitig vermietet sind.

Seien Sie misstrauisch bei ungewöhnlich günstigen Preisen in Kombination mit idyllischen Bildern von der Unterkunft und bei Beschreibungen, die vage sind. Hinweise auf gefälschte Angebote liefern auch Fotos, die aussehen als würden sie aus einem Katalog kommen. Es gibt auch Betrüger, die real existierende Anzeigen kopieren, im Verdachtsfall kann man das über eine Rückwärtsbildersuche überprüfen.

Suchen Sie im Internet gezielt nach negativen Bewertungen, etwa nach Warnhinweisen von Betroffenen. Was wird bemängelt? Sind das Ausreißer? Bedenken Sie: Positive Bewertungen können leicht gefälscht werden. 

Vorkasse: Gemeinsam ist allen Fake-Angeboten: Die Anbieter verlangen den gesamten Reisepreis im Voraus.

Was passiert, wenn es das Ferienhaus gar nicht gibt?

Urlaub selbst buchen: Häuser in Ahrenshoop. (Foto: Colourbox, Rico Ködder)
Ist das Ferienhaus doppelt vermietet? Rico Ködder

Das kommt immer wieder vor: Am Urlaubsort stellt sich heraus, dass es die gebuchte Unterkunft gar nicht gibt oder sie schon anderweitig vermietet ist. Leider bestehen in solchen Fällen keine Ansprüche gegen das Buchungsportal, und man kann das Geld nicht zurückverlangen.

Denn die Portale stellen Angebote einfach online, überprüfen sie aber nicht. Die Verbraucherzentralen empfehlen deshalb, möglichst nur geringe Anzahlungen zu leisten - am besten über Kreditkarte und nicht über eine direkte Überweisung.

Tipp: Nehmen Sie zum Vermieter Kontakt auf, rufen Sie an, schreiben Sie eine Mail. Wird erwartungsgemäß geantwortet oder reagiert unter Umständen niemand?

Was tun, wenn Sie hereingefallen sind?

Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei und informieren Sie das Online-Portal über das Fake-Angebot. Wenn Sie schon bezahlt haben, kontaktieren Sie Ihre Bank und klären Sie, ob eine Rückbuchung des Geldes möglich ist.

Tipps für den Urlaub Pauschalreisen: So buchen Sie günstig und sicher!

Seit Corona sind viele Menschen vorsichtiger geworden – auch bei der Urlaubsbuchung. Wir geben Tipps, wann der beste Zeitpunkt dafür ist und auf was Sie achten müssen.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Günstige Reiseangebote Reisen 2023: So lässt sich Geld sparen

Wer bereits jetzt seine Reiseplanungen für die kommenden Monate macht, kann häufig günstiger in den Urlaub fliegen - es lohnt sich, früh zu buchen.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Stuttgart

Messe "Caravan - Motor - Touristik" Alles Wissenswerte zur CMT 2023 in Stuttgart

Mehr als 1.600 Ausstellerinnen und Aussteller werden bei der CMT 2023 ihre Angebote zeigen. Europas größte Publikumsmesse für Tourismus und Caravaning öffnet am Samstag.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
Christiane Sütterle