Verschiedene Tomatensorten (Foto: Manfred Schäffler)

Gesund und vielfältig

Tomaten - darum sind sie der Liebling der Deutschen

STAND
AUTOR/IN
Peter Mühlfeit

Tomaten sind in Deutschland sehr beliebt. Jetzt sind sie auch im eigenen Garten reif. Wir haben ein paar Fakten rund um die Tomate zusammengestellt.

1. Sortenvielfalt

Eines ist sicher: Die Tomate - lateinisch Solanum lycopersicum - ist sehr vielfältig, auch wenn es im Supermarkt meist nur eine Handvoll verschiedener Sorten gibt. Die Angaben schwanken zwischen rund 3.000 bis hin zu 23.000 Sorten, die beispielsweise Wikipedia aufführt.

2. Obst oder Gemüse?

Es ist ein Streit fast so alt wie zwischen Huhn und Ei: Botanisch gesehen ist die Tomate tatsächlich ein Obst, wie das Europäische Informationszentrum für Lebensmittel auf seiner Website schreibt. Doch nach kulinarischer Einteilung von Ernährungswissenschaftler*innen ist die Tomate eindeutig ein Gemüse. Die Antwort auf die Frage "Obst oder Gemüse?" lautet daher "Ja".

3. Das Lieblingsgemüse der Deutschen

Laut Statistischem Bundesamt ist die Tomate das meist verzehrte Gemüse der Konsumenten in Deutschland – noch vor Möhren, Speisezwiebeln und Gurken. Pro Person wurden im Jahr 2020/21 rund 31,3 Kilogramm Tomaten verbraucht. Vor 15 Jahren waren es noch neun Kilogramm weniger.

4. Tomaten sind gesund

Tomaten bestehen vor allem aus Wasser, das macht sie zum einem kalorienarmen Lebensmittel. Sie ist reich an Vitamin C, Kalium und sekundären Pflanzenstoffen wie Carotinoiden.

Für die rötliche Färbung der Tomate sorgt Carotinoid Lykopin, dem einige gesundheitsförderliche Effekte nachgesagt werden. Es gibt auch Studien, wonach Tomaten bei der Vorbeugung vor Prostatakrebs eine Rolle spielen kann.

5. Tomaten sind gefährlich?

Als Nachtschattengewächse enthalten Tomaten den Pflanzenschutzstoff Solanin. Er dient zur Abwehr von Schädlingen und hemmt das Wachstum von Bakterien und Schimmelpilzen. Für Menschen ist Solanin giftig und bei hoher Dosis sogar tödlich.

Reife Tomaten enthalten aber nur geringste Mengen an Solanin und sind ungefährlich, wenn sie grüne Stellen am Strunk entfernen. Unreife Tomaten sollten Sie nicht essen.

Rezept-Idee

Rezepte Tomaten-Kichererbsen-Salat

Dieser schnelle Salat ist genau das richtige für heiße Tage!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rund um die Tomate

Garten Tomaten pflanzen

Sie lieben Gemüse aus dem eigenen Garten? Dann ist jetzt für Tomaten genau die richtige Zeit! Was alles zu tun ist, erfahren Sie von Gärtnermeister Peter Berg.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Fruchtig und lecker Tomaten-Rezepte

Tomaten geben jedem Rezept den passenden Sommergeschmack. Egal ob als Sauce, im Salat oder zu Pasta, sie sind einfach ein Gedicht. Hier einige Rezepte-Ideen!  mehr...

Ungewöhnliche Tomatensorten Sind grüne Tomaten essbar oder giftig?

Im Supermarkt sehen wir immer öfter exotische Tomatensorten: von gelb bis gestreift, manche sind grün. Doch bei unreifen Tomaten ist Vorsicht geboten wegen des Solanins.  mehr...

Rezeptesammlung Unsere Lieblinge des Sommers

Paprika, Tomaten, Auberginen und Zucchini kommen im Sommer immer wieder gerne auf den Tisch. Hier ein paar raffinierte Rezepte!  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Peter Mühlfeit