STAND

Den Stromanbieter wechseln? Das kann sich lohnen – denn je nach Tarif können Sie damit einiges an Geld sparen. Hier finden Sie ein paar Tipps, auf die Sie beim Wechsel achten sollten.

Tarife vergleichen und auswählen

Frau schaut wütend auf Brief. (Foto: Colourbox, ID 38508349)
ID 38508349

Hierfür sollten Sie Ihre aktuell gültigen Vertragsunterlagen bereithalten. Schauen Sie nach, zu welchen Konditionen Sie gerade mit Strom beliefert werden. Insbesondere sollten Sie natürlich den aktuellen Strompreis kennen. Am besten nutzen Sie dafür Ihre letzte Rechnung: Darauf finden Sie in der Regel übrigens auch Informationen dazu, wann Sie Ihren Vertrag kündigen können.

Am schnellsten lassen sich Stromtarife verschiedener Anbieter online vergleichen. Nutzen Sie dafür die Webseiten der Anbieter selbst oder Vergleichsportale und geben Sie Ihre persönlichen Daten für die Berechnung ein.

Abschlussrechnung und Zählerstand

Neben einem Drehstromzähler liegen mehrere Eurobanknoten. (Foto: Colourbox)

Nach erfolgreichem Anbieterwechsel hat Ihr alter Vertragspartner noch sechs Wochen Zeit, eine Abschlussrechnung zu erstellen. Danach ist der Anbieterwechsel in aller Regel abgeschlossen.

Außerdem sollten Sie den Zählerstand Ihres Stromzählers am Tag des Wechsels notieren. Damit keine Missverständnisse, zum Beispiel bei Abrechnungen, entstehen, sollten Sie den Wert an den Netzbetreiber sowie an Ihren neuen und Ihren alten Anbieter übermitteln. So sind alle auf dem gleichen Stand.

Kein Strom? Gibt’s nicht!

Stromstecker liegt auf Steckdosenleiste. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa)
picture alliance / dpa

Keine Sorge – selbst, wenn der Anbieterwechsel nicht ganz glatt läuft, sitzen Sie nicht plötzlich im Dunklen. Die Stromzufuhr ist in Deutschland gesetzlich geregelt, sodass Sie selbst nach Ende des alten Vertrages auch weiterhin Strom aus der Steckdose bekommen. Im Zweifel sorgt dafür der Grundversorger in Ihrer Region, bis der neue Anbieter liefert.

Weitere Informationen finden Sie bei der Verbraucherzentrale

STAND
AUTOR/IN