STAND

Nudeln haben bei Menschen, die auf ihr Gewicht achten, nicht den allerbesten Ruf. Zu viele Kohlenhydrate, also: Dickmacher! Für alle, die Pasta lieben, kommt jetzt eine sehr gute Nachricht: Auch zu einer bewussten Ernährung passen Nudeln. Wir müssen nur ein paar Dinge beachten.

So können Sie jeden Tag Nudeln essen und trotzdem Ihr Gewicht halten:

  • Achten Sie auf die richtige Portionsgröße! Für einen Durchschnitts-Erwachsenen sind 100 - 125 g getrocknete Nudeln (entspricht 200 - 250 g gekochte Nudeln) eine gute Mahlzeit. Sportler und Riesen dürfen natürlich mehr...
  • Essen Sie zu den Nudeln Tomatensauce oder probieren Sie das leckere Rezept für Nudeln mit Gemüse aus (s. unten). Sahnesaucen, Bolognese und Pesto haben gehörig viele Kalorien.

200 g gekochte Nudeln mit ...  

  • Vollkornnudeln und Nudeln aus Hülsenfrüchten haben zwar etwa genauso viele Kalorien wie Hartweizengrießnudeln. Sie sättigen aber länger. Insofern: Essen Sie Vollkornnudeln. Wenn Sie die nicht mögen, mischen Sie sie zumindest unter die Hartweizengrießnudeln. Sie werden es gar nicht bemerken.
  • Wenn Sie experimentierfreudig sind, probieren Sie mal Konjak-Nudeln. Die schmecken zwar pur nach nix, sind mit der richtigen Sauce aber lecker. Und: Sie haben überhaupt keine Kalorien!

Rezept: Dinkelnudeln mit Brokkoli

STAND
AUTOR/IN