Schritt für Schritt zur Brennnesseljauche

STAND
Peter Berg macht Jauche (Foto: Peter Berg -)
Für 10 Liter Jauche benötigt man ein Kilo Brennnesseln und Beinwellblätter. Ein Gärtopf ist ideal für die Zubereitung, es reicht aber auch ein einfacher Plastikbehälter mit Deckel. Peter Berg -
Brennnesseln und Beinwell zerkleinert in das Gefäß füllen und einstampfen. Peter Berg -
Dann die 10 Liter Wasser einfüllen. Das Gefäß sollte maximal zu vier Fünftel voll werden, da beim Gärprozess die Masse schäumt. Durch den Gärprozess wird der Stickstoff aus den Brennnesseln für die Pflanzen verfügbar gemacht. Peter Berg -
Deckel drauf und 14 Tage gären lassen. Möglichst einmal am Tag kräftig umrühren, damit genügend Sauerstoff für die Gärung zur Verfügung steht. Bewährt hat sich, noch Gesteinsmehl dazuzugeben. Anfangs stinkt es, der Geruch lässt dann aber nach. Nach 14 Tagen die Brühe absieben. Peter Berg -
Die abgesiebte Jauche muss verdünnt werden. Ein Liter Jauche mit neun bis 10 Litern strecken. Peter Berg -
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen