Lavendel (Foto: Colourbox)

Mehr als nur "dufte"

Lavendel als Heilpflanze

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Gerade blüht der Lavendel wieder überall. Aber er ist nicht nur schön, sondern auch eine Heilpflanze! Und Lavendel kann wesentlich mehr als nur Motten im Schrank zu vertreiben.

Wer Probleme beim Einschlafen hat, kann sich beispielsweise ein kleines, mit Lavendel gefülltes Stoffsäckchen neben das Kopfkissen legen.

Rezept Mottensäckchen/Schlafkissen:

Lavendel als Kissen, Seife und Duft (Foto: Colourbox)

Dazu die oberen 10-15 cm des Lavendels am besten an einem heißen Sommertag ernten. Blüten trocknen lassen und abrebeln. Eine kleines Stoffsäckchen mit getrockneten Blüten füllen. Immer mal wieder kräftig durchkneten, falls der Duft nachlässt.

Übrigens: Der beste Zeitpunkt Lavendel zu ersten ist zwischen Juli und August.

Lavendelduft hilft beim Einschlafen

Der Lavendel hat zwei positive Seiten: Einerseits beruhigt er die Nerven, besonders bei Nervosität. Deswegen wird der Lavendel auch oft als „Nervenkraut“ bezeichnet und ist eine echte Alternative zu Beruhigungsmitteln! Lavendel hilft auch bei Stress, Ärger und Reizbarkeit.

Andererseits erfrischt, reinigt und regt der Lavendel auch an. Er schärft die Sinne, bringt mutige Entschlossenheit und innere Klarheit. Also ruhig mal im Büro oder beim Hausaufgabenbetreuen Zuhause ein bisschen Lavendelduft verströmen. Abends ist er ein schöner Einschlafduft fürs Schlafzimmer.

Rezept Lavendel-Raumspray

So stellen Sie ein Lavendel-Raumspray her.  mehr...

Lavendel als «Notfall-Helfer» gegen Insektenstiche

Lavendel duftet nicht nur beruhigend, sondern sein ätherisches Öl kann pur auf die Haut aufgetragen werden darf und dort seine heilende Wirkung entfaltet. Es hilft z.B. bei Insektenstichen, kleinen Schnitt- oder Schürfwunden.

Am einfachsten geht das mit einem kleinen Roll-on-Stift für die Handtasche.

Lavendel-Stift

So stellen Sie einen Lavendelstift her.  mehr...

Lavendelstift für bessere Laune

Der Roll-on-Stift hilft bei Stress, Ängsten und Schlaflosigkeit. Der Duft tröstet bei Melancholie und trägt zur Ausgeglichenheit bei. 

Lavendelöl hilft auch bei Muskelverspannungen und vertreibt – auf Rücken oder Fuß einmassiert – Schlaflosigkeit.

Und: Der Duft wehrt Insekten ab, beugt also Insektenstichen vor!

Lavendelöl hilft auch gegen Haarausfall

Massageöl mit Lavendel soll sogar bei Haarausfall helfen. Dazu regelmäßig am Abend das Öl auf die Kopfhaut einmassieren und über Nacht auf der Kopfhaut einwirken lassen.

Was Lavendeltee für Ihre Gesundheit tun kann

Lose Blüten von Lavendel (Foto: Colourbox)

Wer Lavendeltee vor dem Essen trinkt, verbessert damit seinen Appetit. Nach dem Essen genossen, fördert er die Verdauung. Seine Inhaltsstoffe, die Labiatengerbstoffe, regen die Bildung von Gallenflüssigkeit an.

Gleichzeitig beruhigt das ätherische Lavendelöl Verkrampfungen in Magen und Darm und vertreibt Blähungen.

Rezept Lavendeltee

So stellen Sie einen Lavendeltee her.  mehr...

Lavendeltee lindert Kopfschmerz

Der zarte Lavendeltee hellt die Stimmung auf und lindert Kopfschmerz. Er hilft bei Halsschmerzen. Man kann auch mit ihm gurgeln. Das ätherische Öl tötet Bakterien und Viren. Löst krampfartigem Husten und stärkt die Abwehrkräfte.

Lavendeltee ist ein echtes Schönheitswässerchen

Wer seine Teekanne nicht ganz leer getrunken hat, sollte den restlichen Tee nicht wegschütten, denn den kann man noch gut als Gesichtswasser verwenden.

Der Lavendeltee reinigt sanft empfindliche Haut und macht sie streichelzart! Obendrein fördert es noch die Zellerneuerung. Auch fürs Haar ist Lavendeltee super: Wer damit die Haare spült, verhindert ein schnelles Nachfetten. Also lieber etwas mehr Lavendeltee kochen!

Noch mehr Heilpflanzen

Ob als Salbe, Tinktur oder Tee Ringelblume: Heilpflanze mit breiter Wirkung

Der Einsatz der Ringelblume als Heilmittel hat eine lange Tradition und ist durch viele wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt. Sie ist leicht anzubauen und hat eine große therapeutische Anwendungsbreite.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Entzündungshemmend und gut für die Haut Frauenmantel - eine Heilpflanze nicht nur für Frauen

Der Frauenmantel wächst bei vielen im Garten oder auf dem Balkon - möglicherweise ohne zu wissen, welche Heilkraft dieser Pflanze zugeschrieben wird.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG