Insektenfreundlicher Balkonkasten (Foto: SWR)

Paradies für Bienen, Hummeln & Co.

Blumenkasten insektenfreundlich gestalten

STAND

Auch ein Balkon kann der Natur etwas bieten. Wer Freude daran hat, Hummeln und Bienen zu beobachten, wird mit diesem Balkonkasten richtig glücklich: So wird es bunt und lebendig!

Blumenkasten mit Wasserspeicher

Ausreichende Größe und ein Wasserspeicher – das sind die besten Voraussetzungen für einen Blumenkasten, der auch dem Sommer stadthält. Wenn es machbar ist, sollte der Blumenkasten 20cm breit und 20cm tief sein. Mit ausreichendem Erdvolumen wachsen nicht nur die Pflanzen besser, Sie müssen auch nicht so oft gießen. Der Wasserspeicher versorgt die Pflanzen zusätzlich.

An der Erde nicht sparen

Eine gute Blumenerde ist wichtig, denn nur dann sind die Blumen gut versorgt. Meist ist teurere Erde auch von höherer Qualität. Wenn möglich, kaufen Sie gute torffreie Erde oder mindestens torfreduzierte Erde, um die wertvollen Moore zu schonen. Als Dünger empfehlen erfahrene Gärtner organisch-mineralischen Balkonkasten-Dauerdünger, der einmal gedüngt mindestens 100 Tage reicht.

So summt der Balkonkasten

Goldmarie (Bidens ferulifolia)  (Foto: SWR)
Goldmarie (Bidens ferulifolia): Ein gelbes Blütenmeer bietet diese dauerblühende Pflanze, die außerdem ein richtiger Bienenmagnet ist. Sie wächst buschig, meist 15-30cm hoch. Sie kommt mit Sonne klar, hält aber auch Regen aus. Bild in Detailansicht öffnen
Petunie (Petunia): Das Tabaksgewächs hat eine lange Gartentradition und besticht mit seinen lang herunterhängenden Blütenteppichen. Die Petunie ist zwar nicht ganz so wertvoll für Insekten, dafür aber ein weiterer Dauer-Hingucker, damit die Freude an diesem Blumenkasten besonders lange hält. Bild in Detailansicht öffnen

Mehr zum Thema

Balkonkasten Mit Wildblumen Schmetterlinge und Wildbienen anlocken

Der Sommer ist die Hochzeit der Schmetterlinge, Wildbienen und anderer Insekten. Wildblumen bieten ihnen in Hülle und Fülle das, was sie am liebsten mögen!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Bienen im Garten und Balkon Sandarium für erdnistende Wildbienen

Ein Sandarium ist eine weitere, sehr sinnvolle Unterstützung für Wildbienen. Ihnen setzt besonders der Futtermangel und der Mangel an geeigneten Nistplätzen zu. Und so bauen Sie ein Sandarium!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN