Himbeeren hängen am Strauch (Foto: Colourbox)

unkompliziert und lecker

Herbsthimbeeren pflanzen

STAND
AUTOR/IN
Christiane Gorse

Zu den einfachsten Obstkulturen im Garten gehören die Herbsthimbeeren. Genau das Richtige also für den Naschgarten und für Gartenanfänger. Einzige Voraussetzung für einen Erfolg: Sonne!

Eigene Himbeeren im Joghurt oder zu Vanilleeis? Warum nicht! Auf einen Meter Beet kann man drei Himbeerpflanzen unterbringen. Sie brauchen Sonne (mindestens Halbschatten), einen normalen Gartenboden und ausreichend Feuchtigkeit. Als kleine Stütze sollte man zwei Pfosten mit einer Schnur verbinden, um die Triebe zu fixieren. Ins Pflanzloch außerdem einen Liter Kompost einarbeiten.

Pflanzzeit: April-Juni oder Oktober/November

Ernte: je nach Sorte Mitte Juli bis Anfang November

Noch mehr Obst für den Garten

Ein Balkon zum Naschen Fünf Obstsorten für den Kübel

Eigenes Obst genießen ist toll – wer nur einen Balkon hat, muss noch längst nicht darauf verzichten! Viele Sorten gedeihen auch gut im Kübel, wenn der groß genug ist.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Für mehr Vielfalt im Garten Gartentrend Wildobst

Die Natur bietet eine ganze Reihe unveredelter und wild wachsender Obstsorten. Schwarze Apfelbeere, Scheinquitte, oder Sanddorn sind nur einige Köstlichkeiten, die in der freien Natur zu finden sind.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Christiane Gorse