Die geschützte Wechselkröte ist farbenfroh und prächtig (Foto: SWR)

Folgen des Klimawandels

Zu wenig Grundwasser: Amphibien im trockenen Frühjahr

Stand

Der Grundwasserspiegel sinkt seit rund 20 Jahren an vielen Orten im Südwesten kontinuierlich. Das ist aus vielerlei Hinsicht problematisch.

Frösche und Kröten, die sich im Frühjahr auf die Wanderschaft zu ihren Laichgewässern begeben, haben unter der Wasserknappheit zu leiden. Das zeigt das Beispiel am Weingartner Moor bei Karlsruhe:

Genaue Ursachen noch unklar Kein Wasser mehr - Zahl der Amphibien am Weingartener Moor geht dramatisch zurück

Tausende Frösche, Kröten und Co. kommen jedes Jahr im Naturschutzgebiet Weingartner Moor zur Welt. Aber wie lange noch? Weil Wasser fehlt, fallen immer mehr Laichgebiete weg.

Mehr zum Thema

Stand
AUTOR/IN
SWR Fernsehen