Fahrrad mit selbstgebauten Ständer (Foto: SWR, Ralf Haberbosch)

Günstig und einfach

Praktisch selbst gemacht: Fahrradständer aus Kupferrohren

STAND

Viele neue Räder haben keinen Ständer, um das Rad abzustellen. Wir zeigen, wie Sie aus günstigen Kupferrohren aus dem Baumarkt einen Fahrradständer für zu Hause bauen können.

Für den Bau des Fahrradständers ist nur wenig Werkzeug nötig

  • Ein Rohrschneider (alternativ Bügelsäge für Metall)
  • Feile oder Schmirgelpapier/Vlies
  • Zange
  • Meterstab
  • Filzstift zum Markieren
  • Metallkleber
  • Unterlage Holz
  • Persönliche Schutzausrüstung (Handschuhe, Schutzbrille, etc.)

Das brauchen Sie an Material

  • 3,5 Meter 18 mm dickes Kupferrohr
  • 4 Stück T-Fitting
  • 8 Stück 90 Grad Bogen

Die einzelne Arbeitsschritte als PDF

Mehr zum Thema

Der neue Trend Lastenräder - Eine Alternative zum Zweitwagen?

Neben den normalen E-Bikes sind Lastenräder in diesem Jahr ein großer Trend bei den Zweirädern. Bei den derzeit hohen Benzinpreisen sind sie eine überlegenswerte Alternative zum Zweitwagen.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Ergonomie beim Radfahren Rückenfreundliche Fahrradausstattung

Mit relativ wenig Aufwand kann man ein Fahrrad rückenfreundlicher und ergonomischer austatten. Zweiradfachhhändler Tobias Eicker verrät, worauf es ankommt.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Fit und sauber in die neue Saison So machen Sie Ihr Fahrrad startklar

Der Frühling kommt und es wird Zeit, das Fahrrad aus dem Keller zu holen. Doch vor der ersten Fahrt heißt es: Alle wichtigen Teile säubern, inspizieren und warten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN