STAND

Das Smartphone ist lieb und teuer und voller privater Daten. Es muss geschützt werden - vor allem im Urlaub!

Woran sollte ich vor dem Urlaub denken

  1. Alle verfügbaren Updates für Apps und Betriebssoftware vor dem Urlaub installieren. Das spart Zeit und Geld im Urlaub selbst, vor allem, wenn man in ausländischen Telefon-Netzen unterwegs ist.
  2. Backups machen: Was wichtig ist, gehört für den Fall des Verlustes auf den PC oder in die Cloud: Fotos und Videos, Chatverläufe, Adressen
  3. Im Urlaub aber auch im Alltag braucht das Smartphone Schutzprogramm wie PC und Laptop: Akzeptable Antiviren-Programme gibt es auch schon gratis Ladekabel und Stecker nicht vergessen

Im Urlaub wichtig

  • Das Handy wird gerade im Urlaub besonders beansprucht und braucht Schutz: Das Handy gehört in eine Schutzhülle, das Display sollte mit Panzerglas oder Folie geschützt werden. Am Strand empfiehlt sich eine kleine Haushaltstüte mit Reißverschluß; so schützen Sie Ihr Handy vor Sand, Salz und Spritzwasser.
  • Ganz wichtig aber leider noch längst nicht selbstverständlich ist der digitale Schutz ihrer Daten auf dem Smartphone: Schützen Sie sich vor ungewollten Zugriffen mit einer Displaysperre: Gut sind der Scan von Fingerabdrücken oder Face-ID, auch eine PIN schützt. Das Wischen von Mustern ist riskant, denn es hinterläßt sichtbare Spuren auf dem Display.
  • Beim Verlegen des Handys können Tracking-Programme helfen.
STAND
AUTOR/IN