Balkonkasten im September

Spätsommerliche Farbe auf dem Balkon

STAND
REDAKTEUR/IN
Zauberglöckchen (Foto: imago images, IMAGO / Gottfried Czepluch)
Das Zauberglöckchen hat nicht nur einen niedlichen Namen, es sieht auch bezaubernd aus mit seinen vielen kleinen Blüten, deren Form tatsächlich ein wenig an ein umgedrehtes Glöckchen erinnert. Zauberglöckchen gibt es in vielen verschiedenen Farben und sie blühen bis in den Oktober hinein. IMAGO / Gottfried Czepluch
Ziersalbei ist eine optisch unglaublich vielfältige Pflanze. Es gibt niedrig wachsenden und sehr hohen Salbei, mit unterschiediche Blütenformen und Farben von blau über violett, rosa, rot bis hin zu weiß. Ziersalbei blüht bis in den September. Voraussetzung ist allerdings, dass er gegen Ende der ersten Blüte bodennah abgeschnitten wurde. IMAGO / Eckhard Stengel
Auch das Blaukissen legt zwischen August und Anfang September mit einer erneuten Blüte nach, wenn es nach der ersten Blühphase zurückgeschnitten wurde. Durch seinen dekorativ hängenden Wuchs, der an ein dichtes Polster denken lässt, macht es sich im Balkonkasten besonders gut. picture alliance / dpa | Uwe Zucchi
Bis in den Oktober hinein blüht die Fuchsie, deren ungewöhnliche Blüten ein absoluter Blickfang sind. Allerdings ist dafür ein gewisser Pflegeaufwand nötig: Fuchsien brauchen eine gute, regelmäßige Düngung sowie das richtige Maß an Licht und Feuchtigkeit. picture-alliance / dpa/dpaweb | Norbert_Försterling
Im Gegensatz dazu ist die Aster wirklich pflegeleicht. Sie schätzt Böden mit mittlerem Nährstoffgehalt, je nach Sorte auch kalkhaltig. Astern gibt es in allen erdenklichen Größen und Farben. picture alliance / dpa | Roland Weihrauch
Lavendel ist für viele eine typische Sommerpflanze, doch es gibt Zuchtsorten, die auch noch im September blühen. Gut sortierte Gärtnereien können dazu Informationen und Tipps geben. picture alliance/dpa/XinHua | Zou Zheng
Auch unter den Hortensien gibt es Sorten, die uns noch bis in den September hinein mit üppiger Blüte erfreuen. Für den Balkonkasten sollten Sie eine möglichst kleine Pflanze aussuchen, die Sie später in einen größeren Kübel umpflanzen oder in den Garten setzen können. picture alliance / dpa | Ingo Wagner
Die Katzenminze blüht von Juli bis September - ihre lilafarbenen Rispen sind immer ein Hingucker und überdies ein Insektenmagnet. picture alliance/dpa | Sven Hoppe
STAND
REDAKTEUR/IN