Windlicht aus Wiener Geflecht (Foto: Karolin Happel)

Schön dekoriert

Windlicht mit Wiener Geflecht

STAND
AUTOR/IN

Mit einem Windlicht bringen Sie Licht in die dunkle Jahreszeit! Das Holzgeflecht bringt einen leichten und frischen Look in jeden Raum und lässt sich mit allen Einrichtungsstilen kombinieren!

Material:

Für die einfachen Windlichter / Vasen:

  • Glasgefäße (gerade und nicht gebogen oder verjüngend)
  • Wiener Geflecht
  • Schere
  • Heißkleber

Für die Laternen aus Bilderrahmen:

  • Vier einfache Bilderrahmen aus Holz
  • Wiener Geflecht
  • Schere
  • Tacker
  • Heißkleber oder Holzleim

So geht's

Einfache Windlichter / Vasen:

Windlicht aus Wiener Geflecht (Foto: Karolin Happel)
Karolin Happel

Das Glasgefäß auf das Wiener Geflecht legen, die Höhe anzeichnen und einen Streifen abschneiden. Für die Länge des Streifens das Gefäß mit dem Streifen einwickeln und nach etwa 1-2 cm mehr als dem Umfang gerade abschneiden.

Die überlappenden Teile mit etwas Heißkleber verkleben.

Windlicht aus Wiener Geflecht (Foto: Karolin Happel)
Karolin Happel

Es können auf diese Weise die gesamten Glasgefäße bedeckt werden oder auch schmalere Streifen verwendet werden. Hier können Sie ein wenig experimentieren und sich für die Version entscheiden, die Ihnen am besten gefällt!

Die Ränder des Wiener Geflechts sind beim Kauf meist fransig, auch diesen Rand können Sie bewusst als Abschluss oben so belassen und über das Gefäß hinausragen lassen.

Laterne aus Bilderrahmen:

Windlicht aus Wiener Geflecht (Foto: Karolin Happel)
Karolin Happel

Entfernen Sie die Glasscheiben aus den Rahmen.

Schneiden Sie für alle vier Rahmen in der entsprechenden Größe Rechtecke aus dem Wiener Geflecht aus.

Windlicht aus Wiener Geflecht (Foto: Karolin Happel)
Karolin Happel

Tackern Sie diese anschließend von hinten in den Rahmen fest.

Legen Sie den ersten Rahmen mit der langen Seite zu sich und der Vorderseite nach unten auf den Tisch. Tragen Sie einen feinen Streifen Holzleim oder Heißkleber auf und verkleben Sie den ersten mit dem zweiten Rahmen über Eck.

Windlicht aus Wiener Geflecht (Foto: Karolin Happel)
Karolin Happel

Verfahren Sie nach einer kurzen Trocknungszeit mit den weiteren Rahmen gleich, bis sie ein rechteckiges Gefäß haben.

Kerzen lassen sich nun auf einem Tellerchen oder in einem Glas in das Windlicht stellen.

Noch mehr Windlichter

Wie aus 1001 Nacht Orientalische Gläser

Diese Gläser bringen nicht nur Licht, sondern auch eine behagliche Stimmung in ihr Zuhause! In wenigen Schritten verwandeln Sie einfache Gläser in handgemachte Unikate!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

So einfach geht's Makramee-Windlicht

Windlichter erzeugen ein gemütliches Licht auf dem Balkon oder im Garten. Mit einer Knotentechnik, Draht und Perlen können Sie wundervolle Windlichter in kurzer Zeit gestalten.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Designerlampe aus Waschpapier nähen

Dieses vielfältige Material hat die Näh- und Kreativszene im Sturm erobert. Es ist sehr reißfest und lässt und sich prima mit einer gewöhnlichen Nähmaschine vernähen. Laura Wilhelm zeigt wie!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN