Weihnachtswichtel nähen

STAND

In unserer bebilderten Anleitungen zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt wie Sie ganz einfach einen Weihnachtswichtel nähen können.

Die benötigten Zuschnitte (Foto: Manuela Besheimer-Gräf)
Mütze und Mützenbeleg nach Schnittmuster zuschneiden. Das Schnittmuster enthält 1cm Nahtzugabe. Manuela Besheimer-Gräf
Die Socke mit der gewünschten Füllung befüllen. Die Socke ca. an der Ferse abschneiden und das Ende zusammennähen. Manuela Besheimer-Gräf
Den Jersey-Rest mit einem kleinen Heftstich bei 0,5cm umstechen, etwas zusammenziehen und dick mit Watte stopfen. Manuela Besheimer-Gräf
Die Seiten der Mütze und dem Mützenbeleg zusammennähen und auseinanderbügeln. Manuela Besheimer-Gräf
Anschließend den Mützenbeleg und die Mütze rechts auf rechts ineinander stülpen und die offene Kante miteinander vernähen. Manuela Besheimer-Gräf
An den Rundungen besonders gut einzwicken bis knapp vor der Naht. Manuela Besheimer-Gräf
Die Mütze wenden und die Kanten bügeln. Das Mützen-Spitz mit Watte stopfen. Manuela Besheimer-Gräf
Nun werden alle Einzelteile zusammengefügt. Den Bart mit ein paar Handstichen auf dem Rumpf festnähen. Manuela Besheimer-Gräf
Die Mütze platzieren und an den „Ohren" ebenfalls mit ein paar Handstichen fixieren. Schlussendlich die Nase aufnähen. Manuela Besheimer-Gräf
Fertig sind die selbstgenähten Weihnachtswichtel! Manuela Besheimer-Gräf
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen