STAND

Schritt für Schritt zur Gartenschürze

Schnittteile auf Papier aufzeichnen, Rundungen mit einer runden Schale, z.B. Müslischale aufzeichnen (Foto: Privat - Karin Laible-Wurz)
Schnittteile auf Papier aufzeichnen, Rundungen mit einer runden Schale, z.B. Müslischale aufzeichnen Privat - Karin Laible-Wurz
Schnittteile mit Stecknadeln auf den Stoff stecken. Rechteck, Tasche und Bindeband je 1 mal zuschneiden. Privat - Karin Laible-Wurz
Vordere Mitte der Schürze an der oberen Kante mit einem Knips markieren; ebenso die untere Kante des Bindebands. Privat - Karin Laible-Wurz
Vordere Taschenkante und Tascheneingriff mit dem Einfassband einfassen. Privat - Karin Laible-Wurz
Tasche auf die rechte Seite der Schürze, bündig mit der Ober – und Unterkante, sowie der Seitennaht, mit Quernadeln aufstecken und dann aufnähen. Privat - Karin Laible-Wurz
Die Schürze mit Einfassband einfassen Privat - Karin Laible-Wurz
Riegel (= mit der Nähmaschine mehrmals ca. 1 cm lang vor und zurück steppen) im rechten Winkel zum Tascheneingriff an das untere Taschenende setzen, damit der Tascheneingriff stabilisiert ist Privat - Karin Laible-Wurz
Nun das Bindeband rundherum 1cm einbügeln; dann mittig im Längsverlauf zusammenklappen und bügeln Privat - Karin-Laible-Wurze
Bindeband wieder aufklappen, einfache Stofflage, mittig (Knips auf Knips) an die obere Kante der Schürze stecken; die beiden Stoffteile liegen dabei rechts auf rechts aufeinander. Privat - Karin Laible-Wurze
Nun mit 1 cm Nahtbreite das Bindeband an die Schürze nähen. Privat - Karin Laible-Wurz
Bindeband nach oben schlagen, am Bügelbruch entlang zusammenklappen. Die Rückseite des Bindebands an der Schürzenkante mit Quernadeln fixieren; ebenso die offenen Kanten der Bänder. Nun mit 1cm Nahtbreite das Bindeband an die Schürze nähen. Privat - Karin Laible-Wurz
Fertig! Privat - Karin-Laible-Wurz
STAND
AUTOR/IN